Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer wird schwer verletzt

Gestern Abend übersah eine 26-Jährige beim Abbiegen einen 58 Jahre alten Motorradfahrer und es krachte. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Landkreis. Am gestrigen Dienstagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 7 an der Einmündung in Richtung Schachten ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad, bei dem der 58 Jahre alte Kradfahrer aus dem Landkreis Höxter schwer verletzt wurde.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 19 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr eine 26 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel die Kreisstraße 50 in Richtung B 7. Dort angekommen, bog sie nach links in Richtung Calden ein und übersah dabei den von links kommenden und in Richtung Warburg fahrenden Motorradfahrer. Die Fahrzeuge stießen dabei im Einmündungsbereich zusammen. Das Motorrad war abgewiesen worden, kam von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Straßengraben liegen. Der 58-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und musste von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen war erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden. Die weitere Unfallsachbearbeitung wird bei der Polizeistation Hofgeismar geführt.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Am 16. Dezember erreicht das Friedenslicht aus Betlehem den Wolfhager Bahnhof. Dort laden die Pfadfinder Menschen ein, ein Teil der Weihnachtsbotschaft "Frieden auf …
Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Eine Zaubershow, Musikauftritte, Plätzchen backen und leckere Getränke sowie weihnachtliche Spezialitäten erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes in Hofgeismar.
Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Vergangenes Jahr wurde eine Igel-Auffangstation im Landkreis wegen unhaltbarer Zustände geschlossen. Tatortreiniger Jochen Radtke entrümpelt und reinigt nun das Haus.
Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Autofans aus Europa hatten Anfang Dezember nur ein Ziel: die Essen Motor Show. Über 500 Aussteller, darunter auch das Autohaus Fiege aus Hofgeismar, zeigten ihre …
Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.