Die beliebtesten Tiernamen im Jahr 2017

Die Top Ten der Katzennamen
+
Die Top Ten der Katzennamen

Die Deutschen sind beständig bei der Namenswahl für ihre Vierbeiner.

Wolfhagen.  Wer auf der Hundewiese nach Betta, Mitija oder Udefix ruft, dürfte sicher sein, dass – wenn er gehorcht – wirklich nur sein Hund zurückkommt. Anders sieht das aus bei Luna, Bella, Sam und Balu. Denn diese vier Namen stehen wieder einmal ganz oben auf der Liste der beliebtesten Namen für Hunde. Wie ein Blick auf die Neuregistrierungen bei TASSO – Europas größtes Haustierregister – für das Jahr 2017 zeigt: Die Deutschen sind beständig bei der Namenswahl für ihre Vierbeiner. In den vergangenen zehn Jahren gibt es sowohl bei den Katzen- als auch bei den Hundenamen nur geringfügige Veränderungen.

Kater heißen häufig Sam, Leo oder Simba. Bei Katzen ist der Anfangsbuchstand L beliebt: Sie heißen Lilly, Luna oder Lucy. Vor einigen Jahren gab es hier mal eine kleine Abwechslung: In den Jahren von 2009 bis 2014 lautete die Rangfolge Luna, Emma, Bella. 2015 ging es für Emma bergab und Mia und Lucy haben aufgeholt. Rüden hören im Idealfall auf die Namen Balu, Sam oder Buddy. Und bei den Hündinnen liegen seit 2008 Luna, Bella und Emma auf den ersten drei Rängen der Hitliste. Einziger Ausreißer war das Jahr 2008, als Kira noch auf dem dritten und Bella auf dem zehnten Platz lagen. Bellas steiler Siegeszug begann also erst 2009 – übrigens in dem Jahr, als der erste Film der Vampir-Saga Twilight veröffentlicht wurde. In der Hauptrolle Kristen Stewart als Bella Swan. Ob hier wohl ein Zusammenhang besteht?

Die Statistiken von 2017 und der Vorjahre findet man unter www.tasso.net/tiernamen. Datengrundlage sind die im Jahr 2017 bzw. in den weiteren Jahren bei TASSO erfolgten Neuregistrierungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Kassel

Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen

Postbote in Kassel von Baum leicht verletzt, Auedamm zeitweise gesperrt
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.