Berufsperspektiven in der Pflege

Immenhausen.  Merkwürdig: In der Freiherr-vom-Stein-Schule in Immenhausen liegen Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in Pflegebetten. P

Immenhausen.  Merkwürdig: In der Freiherr-vom-Stein-Schule in Immenhausen liegen S

chülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in Pflegebetten. Pflegeazubi Sina Gerlach kontrollierte dabei ihren Blutdruck. Damit bereiteten sich die Jugendlichen allerdings nicht auf die anstehenden Abschlussprüfungen vor, sondern informierten sich über die beruflichen Möglichkeiten in der stationären und ambulanten Pflege.

Sina Gerlach ist erst seit wenigen Wochen Auszubildende in einer ambulanten Pflegeeinrichtung der Region - an die Gründe für ihre Berufswahl erinnert sie sich deshalb noch gut: "Ich wollte einen Beruf, in dem ich mit Menschen zu tun habe, der mir aber auch abwechslungsreiche Aufgaben bietet". Einen sicheren Job, menschliche Kontakte und langfristig Aufstiegsmöglichkeiten, dies alles findet sie in der Altenpflege.

Gemeinsam mit weiteren Auszubildenden aus den Pflegeeinrichtungen im Landkreis Kassel informierte sie jetzt die Jugendliche über die positiven Seiten ihrer Arbeit, aber auch über die fachlichen Anforderungen in ihrem Beruf. "Es ist ein ausfüllender Beruf", erklärte die angehende Altenpflegerin in der Freiherr-vom-Stein-Schule.

Dort machte die Roadshow des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Station, um den Schülerinnen und  Schülern der Abschlussklassen praktische Einblicke in den Arbeitsalltag der stationären und ambulanten Pflege zu geben und sie über Chancen, Ziele und Inhalte der Pflegeausbildung zu informieren.

Der Informationstag in Immenhausen ist einer von rund 20 Terminen im Rahmen der bpa-Roadshow, einer bislang einmaligen Veranstaltungsreihe, mit der dem Fachkräftemangel in der ambulanten und stationären Altenpflege in Hessen begegnet werden soll. Aus der Region beteiligten sich daran mehrere Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste, die mit eigenen Ausbildungsplätzen Verantwortung für den wichtigen Nachwuchs in der Pflegebranche übernehmen Um den Schülerinnen und Schülern ein möglichst umfassendes Bild der Pflegeausbildung zu vermitteln, waren auch Vertreter einer Altenpflegeschule vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Flucht aus Forensik in Bad Emstal: Fahndung nach verurteiltem Straftäter

Nach einer Festnahme am Freitag durch das Spezialeinsatzkommando erweitern Staatsanwaltschaft Hanau Ihre Fahndung nach dem 27 Jahre alten Jascha Willeführ mit einem …
Nach Flucht aus Forensik in Bad Emstal: Fahndung nach verurteiltem Straftäter

Großer Erfolg auf der Reitanlage u. Zucht Horst Fülling

Liebenau. Am Sonntag den 20. Mai 2007 wurde auf der Reitanlage u. Zucht Horst Flling in Liebenau/Zwergen das kleine Hufeisen abgenommen. 16 Kind
Großer Erfolg auf der Reitanlage u. Zucht Horst Fülling

Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Ein Kampfhubschrauber musste am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf einem Acker zwischen Altenstädt und Naumburg notlanden.
Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.