Bewilligung für Dorferneuerung Gasterfeld

Wolfhagen. Bei winterlichen Temperaturen aber Sonnenschein  fanden sich jetzt fünf Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung (AK) in der (unbeh

Wolfhagen. Bei winterlichen Temperaturen aber Sonnenschein  fanden sich jetzt fünf Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung (AK) in der (unbeheizten) Grillhütte in  Gasterfeld ein, um auf Einladung des Landkreises Kassel sowie der Stadt Wolfhagen an der Übergabe zweier Bewilligungsbescheide für Startmaßnahmen der Dorferneuerung teilzunehmen.

Peter Nissen und Horst Görlitz vom Amt für den ländlichen Raum in Hofgeismar überreichten die Bescheide an Bürgermeister Reinhard Schaake sowie – stellvertretend für den Stadtteil Gasterfeld – an die Ortsvorsteherin Barbara Griebaum. Sie sprach auch für die anwesenden Mitglieder des Ortsbeirates und des AK Dorferneuerung, als sie ihre Freude über den "nun bald möglichen Beginn der Maßnahmen" zum Ausdruck brachte. Denn aufgrund der Bescheide kann nun die Machbarkeitsstudie zur Schaffung eines  Gemeinschaftsraumes beauftragt und die Planung zur Durchführung des Fußwegeausbaues zwischen zwei Straßen der Siedlung 'Schanze‘ begonnen werden.  Der Auftrag für die Studie geht an das bislang schon  beratend tätige Architekturbüro. Peter  Nissen erläuterte die vorausgegangenen Arbeitsphasen und die im Stadtparlament erfolgten Beschlüsse. "Die Schaffung einer möglichst zentralen Versammlungsmöglichkeit für die Bewohner des Ortes hat absolute Priorität." Dies ist auch der dringende Wunsch der Bewohner und aus Sicht des Dorfes unbedingt erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Baunatal startet Corona-Modellprojekt 

Mit Öffnungen Perspektiven schaffen 
Baunatal startet Corona-Modellprojekt 

Alarm im Spatzennest

Bad Emstal. Aufregende Tage für die Vorschulkinder im Bad Emstaler Kindergarten „Spatzennest“: Zu Besuch bei der Feuerwehr.
Alarm im Spatzennest

Pferdeabenteuer auf Gut Waitzrodt: Ostwind-Dreharbeiten gehen in Runde 4

Pferdeabenteuer auf Gut Waitzrodt: Ostwind-Dreharbeiten gehen in Runde 4

Appell, Andrang und Applaus

Zwei harte Jahre gedanklich abhaken. Die Brand-Katstrophe, Baulärm, Staub, Provisorien vergessen. "Einfach den Schlüssel in der Tür herum dreh
Appell, Andrang und Applaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.