Bündnis für Ganztagsschule

Auch zur 5. Plenumssitzung des lokalen Bndnisses fr Familie im Werra-Meiner-Kreis konnte Landrat Stefan Reu wieder eine erfr

Auch zur 5. Plenumssitzung des lokalen Bndnisses fr Familie im Werra-Meiner-Kreis konnte Landrat Stefan Reu wieder eine erfreulich groe Teilnehmerzahl begren. Inhaltlicher Schwerpunkt der Veranstaltung war die Prsentation des Rahmenkonzeptes fr einen gebundenen Ganztagsschulzweig an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Eschwege. Reiner Brill vom Fachdienst Jugend und Familie und Rainer Bittner, Schulleiter der Alexander-von-Humboldt-Schule stellten dem Plenum die bisherigen Planungen vor und erluterten die Details der Konzeption. Darber hinaus berichtete die Fachdienstleiterin Jugend und Familien, Ilona Friedrich, aus der Arbeit der Koordinierungsgruppe und die Vertreter aus den fnf Arbeitsgruppen des Bndnisses gaben eine bersicht ber die Aktivitten seit der letzten Plenumssitzung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Einen Autoanhänger mit einem aufgeladenen Gabelstapler im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in Baunatal.
Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Ein 24-jähriger Jogger wurde am gestrigen Dienstagnachmittag in Fuldataler Ortsteil Ihringshausen unvermittelt von einem nicht angeleinten Hund angesprungen und in den …
Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.