"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

+
Vizelandrat Andreas Siebert mit Susanne Götze, Michel Fickinger und Dr. Gabriele Mönicke vom Projekt Bulliwood  (v. li.).

Theater „KuckAn" - Macher starten neues Projekt für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum.

Niedenstein. Susanne Götze und Michel Fickinger gehören nicht zu den Leuten, die ihre Träume Träume sein lassen. Sie probieren sie in der Realität aus. Ob seit nahezu 20 Jahren schon mit dem in Niedenstein beheimateten Theater „KuckAn“ oder jetzt mit ihrem neuen Projekt: „Bulliwood“ – einem rollenden Filmstudio für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum. Dafür habe die beiden Kreativkünstler zusammen mit Freuden im vergangenen Jahr extra den Verein Bulliwood e.V gegründet. Dabei soll ein ehemaliger Pferdetransporter als rollendes Filmstudio und Kino genutzt werden. „Eigentlich hatten wir unseren VW Bulli dafür vorgesehen, mussten aber feststellen, dass der viel zu klein für so ein Projekt ist“, erzählt Susanne Götze. Eine rollende Bankfiliale war auch nicht dass richtige , dann entdeckten die Beiden den ehemaligen Pferdetransporter und machten Nägel mit Köpfen. „Zur Finanzierung des rollenden Studios haben wir eine Crowdfunding-Kampagne gestartet“, erläutert Dr. Gabriele Mönicke, im Verein für die Finanzen zuständig. Jetzt muss der 7,5-Tonner Volvo „nur noch“ in ein Filmstudio bzw. ein mobiles Kino umgebaut werden. Die Vereinsmitglieder sind bereits eifrig bei der Sache, denn die Zeit drängt: Bereits in den Osterferien wird das Mehrgenerationenhaus in Hümme die erste Station sein. „Dort“, so Fickinger, „werden wir Kinder und Jugendliche einladen, ihre Ideen und Gedanken in Kurzfilme zu verwandeln.“ Bulliwood will in diesem Jahr, an zehn verschiedenen Orten jeweils für sechs Tage Station machen. „Das ist ein wundervolles Projekt, welches vor allem auch Medienkompetenzen vermittelt“, betonte Vizelandrat Andreas Siebert, Vorsitzender der Landkreis Kulturstiftung, die den Verein mit 5.000 Euro unterstützt. Der Verein Bulliwood e.V. sucht noch Unterstützer, die beim Fahrzeugumbau helfen oder spenden. Kontakt: Bulliwood e.V., Telefon: 05603 – 916737 oder Email: info@kuckan.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Festnahme im Fall Lübcke: DNA-Treffer führt Spezialkräfte der Polizei zu einem dringend Tatverdächtigen.
Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

In Calden ist am heutigen Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.