CDU-Gründerin feiert 90. Geburtstag

Melgershausen. Kte von Stuemer, der die CDU Felsberg ihre Grndung im Jahre 1969 verdankt, wird am Montag 90 Jahre alt. Zwei Jahre war sie

Melgershausen. Kte von Stuemer, der die CDU Felsberg ihre Grndung im Jahre 1969 verdankt, wird am Montag 90 Jahre alt. Zwei Jahre war sie Vorsitzende der Partei, bevor sie von Hans-Georg Schrder abgelst wurde. Darberhinaus vertrat sie ihre Partei von 1972 bis 1974 im Kreistag des Altkreises Melsungen. Mitglied der Stadtverordnetenversammlung war sie anschlieend bis 1985. Auerdem leitete sie zwei Jahre lang die Frauenunion in Melsungen und spter zwei Jahre im Schwalm Eder Kreis. Die Frauenunion in Felsberg grndete sie 1972 und fhrte sie erfolgreich mit zahlreichen Veranstaltungen. 1998 musste sie dieses Amt aus Alters- und Gesundheitsgrnden in jngere Hnde legen.

Ehrenamtliche Ttigkeiten

Neben ihrer politischen Ttigkeit wirkte die Jubilarin in anderen ehrenamtlichen Bereichen, so als Spartenleiterin des Kinderturnens der Eintracht Felsberg, als Leiterin einer Tierschutz Jugendgruppe der Gesamtschule Felsberg. Im kirchlichen Bereich arbeitete sie mit groem Einsatz sieben Jahre als Leiterin des evangelischen Frauenkreises der Kirchengemeinde Gensungen. Als Politechnische Lehrerin wirkte sie beim Aufbau der Mittelpunktschule (ab 1962) und auch der Gesamtschule (ab 1974) in Felsberg tatkrftig mit. Fr ihr vielseitiges Engagement erhielt sie 1986 den Ehrenbrief des Landes Hessen. Kte von Stuemer lebt heute noch mit ihrer Tochter im alten Schulhaus Melgershausen. Ihre groe Familie lebt weit verstreut im In- und Ausland. Sie nimmt bis heute regen Anteil am politischen Geschehen und erfreut sich im Privatleben mit Hingabe der Kunst und liebt Schauspiel und Theater.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.