Der Dank ist bildlich zu nehmen

Beide, Stadt und Verein, tragen dieselben Farben: Grn-Wei. Das drfte jedoch wohl kaum alleine der Grund dafr sein, dass die Z

Beide, Stadt und Verein, tragen dieselben Farben: Grn-Wei. Das drfte jedoch wohl kaum alleine der Grund dafr sein, dass die Zusammenarbeit zwischen Immenhausen und dem SV Werder Bremen seit Jahren hervorragend klappt und die Verantwortlichen auch fr dieses Jahr einen sportlichen Leckerbissen ausgebrtet haben, auf den sich die Fans des runden Leders schon jetzt freuen drfen: Ein Tagesturnier mit Bundesliga-Nachwuchsmannschaften, das am 1. Augst in Immenhausen ausgetragen werden soll. Bei einem Vorgesprch nutzte Werder-Geschftsfhrer Klaus-Dieter Fischer die Gelegenheit, stellvertretend fr alle, die ihr Scherflein beitrugen, Andreas Gttler seinen Dank auszusprechen. Und der blieb nicht nur verbal, er wurde im wahrsten Sinne des Wortes bildlich: Fischer berreichte dem Stadtoberhaupt ein Gemlde des Bremer Kunstmalers Jub Mnster aus einer limitierten Auflage. fau/Foto: privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eine Mischung aus Comedy, Show und Musik im Wolfhager Kulturladen.
8. Wolfhager Kleinkunst-Winterfestival 2020

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.