,Darauf können wir anstoßen’

"Da schwingt ein wenig Stolz mit und wir haben allen Grund dazu darauf anzustoen, sagte Eschweges Brgermeister Jrgen Zi

"Da schwingt ein wenig Stolz mit und wir haben allen Grund dazu darauf anzustoen, sagte Eschweges Brgermeister Jrgen Zick bei der Vorstellung der neuen Familienbroschre. Auf 142 Seiten gibt das Werk, das eigentlich schon eher Buchcharakter hat, umfassende Hinweise und Informationen zu Themen wie Ausflugsziele, Bildung, Freizeit, Ferienangebote, Familiengrndung, Lebensberatung, Kinderbetreuung, Kunst, Kultur und Kirche. Im Rahmen des Bndnisses fr Familie Eschwege hat eine Projektgruppe in Person von Heidi Ott, Birgit Elbracht, Ute Hollerbach-Bittner und Jost Essmann in vielen hundert Stunden ehrenamtlicher Arbeit die Broschre realisiert. Mageblich beteiligt am Erscheinen des Printmediums waren natrlich auch die drei Schirmherren des Bndnisses fr Familie Jrgen Zick, Unternehmer Dr. Michael Gerloff und Dekan Dr. Martin Arnold. Die Familienbroschre ist fr eine Schutzgebhr von 2,50 Euro in der KITA Mauerstrae, in den Buchhandlungen Braun und Heinemann, in der Evangelischen Familienbildungssttte und im Foyer des Rathauses erhltlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Mit Hashtag "#herzverlieren" Lieblingsorte zeigen und Preise gewinnen.
Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Ein "Deutsches Requiem"

Gemeinsames Konzert der Kreiskantoreien Wolfhagen und Marburger Land.
Ein "Deutsches Requiem"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.