Vollsperrung bei Dennhausen ist aufgehoben

+

Die Vollsperrung bei Dennhausen ist aufgehoben, die Unfallstelle ist geräumt

Dennhausen. Um 15.37 Uhr war ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Kassel mit seinem Fahrzeug aus Dennhausen kommend in Richtung Kassel unterwegs. Noch in der Gemarkung Dennhausen geriet er auf einem gerade verlaufenden Straßenabschnitt aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Hier stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer 46-jährigen Frau aus Hann. Münden zusammen. Der 70-jährige sowie sein 57-jähriger Beifahrer, auch aus Kassel, wurden in ihrem Pkw eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Sie wurden mit schweren Verletzungen in Kasseler Krankenhäuser transportiert. Die Fahrerin aus Hann. Münden wurde ebenfalls eingeklemmt und nach ihrer Bergung mit schwersten Verletzungen abtransportiert. Ihr 21-jähriger Beifahrer erlitt nach ersten Erkenntnissen offenbar weniger schwere Verletzungen, wurde aber zur Untersuchung dennoch in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30 000 Euro geschätzt. Die Landesstraße 3124 wurde gegen 20 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Hier geht es zur Erstmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Festnahme im Fall Lübcke: DNA-Treffer führt Spezialkräfte der Polizei zu einem dringend Tatverdächtigen.
Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

In Calden ist am heutigen Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

Kaufungen und Baunatal: Unbekannte klauten BMW im Wert von jeweils 60.000 Euro

Gestohlen wurden ein schwarzer BMW 520d und ein schwarzer BMW X6
Kaufungen und Baunatal: Unbekannte klauten BMW im Wert von jeweils 60.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.