Dennhausen: Wohnwagen mit Holzhüttenanbau auf Campingplatz niedergebrannt

Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.

Kassel. Am gestrigen Donnerstagabend kam es zum Brand eines Wohnwagens mit angebauter Holzhütte auf einem Campingplatz in Fuldabrück-Dennhausen. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo haben am heutigen Vormittag die Brandstelle besichtigt. Wie sie berichten, ist die Ursache derzeit noch völlig unklar. Auch ein technischer Defekt an einer elektrischen Heizung, die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in Betrieb gewesen sein soll, kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen gehen gegenwärtig in alle Richtungen und dauern an.

Der aus Kassel stammende 47 Jahre alte Besitzer der Hütten-Wohnwagen-Kombination auf dem Campingplatz an der Straße "In der Aue" war nach einem Spaziergang gegen 19.30 Uhr dorthin zurückgekehrt und von einem anderen Camper auf das Feuer aufmerksam gemacht worden. Wie er später gegenüber der am Brandort eingesetzten Streife des Polizeireviers Ost berichtete, war sein anschließender Löschversuch mit einem Eimer Wasser gescheitert. Das Feuer hatte sich auf die gesamte Hütte und den Wohnwagen ausgebreitet, woraufhin diese völlig niedergebrannt waren. Auch mehrere angrenzende Bäume und eine Hecke waren in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Löscheinsatz der alarmierten Feuerwehr hatte ein weiteres Ausbreiten des Brandes schließlich verhindert. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Konzert am Eulenturm

Der Musikverein 1908 Immenhausen e. V. lädt am Sonntag zum traditionellen „Konzert am Eulenturm“ in Immenhausen ein.
Das Konzert am Eulenturm

Achtung Keime: Trinkwasser in Bergshausen muss abgekocht werden

Für das Trinkwasser in Fuldabrück Bergshausen gilt ein Trinkwasserabkochgebot aufgrund einer mikrobiologischen Verunreinigung
Achtung Keime: Trinkwasser in Bergshausen muss abgekocht werden

Alles rund um die „Tolle Knolle“

Am Sonntag, 20. August, findet wieder das traditionelle Kartoffel- und Museumsfest in Lamerden statt.
Alles rund um die „Tolle Knolle“

Wolfhager Landfrauen auf Informationsreise

Immer auf dem Teppich bleiben: 40 Wolfhager Landfrauen besuchten die Teppichmanufaktur von Teja Habbishaw.
Wolfhager Landfrauen auf Informationsreise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.