31. Deutsche Polizeimeisterschaft in der Leichtathletik

Nordhessische Polizei freut sich auf spannende TitelkmpfeImmenhausen. Rund 350 Polizistinnen und Polizisten aus ganz Deutschland werden voraussi

Nordhessische Polizei freut sich auf spannende Titelkmpfe

Immenhausen. Rund 350 Polizistinnen und Polizisten aus ganz Deutschland werden voraussichtlich am 25. und 26. Juli bei den 31. Deutschen Polizeimeisterschaften der Leichtathleten an den Start gehen und um Titelehren und gute Platzierungen kmpfen. Austragungsort wird die nur zwlf Kilometer nrdlich von Kassel in der Touristikregion Mrchenland Reinhardswald gelegene Kleinstadt Immenhausen sein.

5 Lndervertretungen und die Bundespolizei haben bislang insgesamt 126 Frauen und 190 Mnner fr die voraussichtlich 37 Disziplinen, die an den beiden Wettkampftagen in Immenhausen aus-getragen werden, gemeldet. Das zahlenmig strkste Polizei-Team wird Baden-Wrttemberg mit 35 Athletinnen und Athleten ins Rennen schicken, das Saarland mit 6 Teilnehmern das kleinste.

30 Athleten aus Hessen mit dabei

Aus Hessen werden sich 30 Polizeisportlerinnen und -sportler der brigen deutschen Konkurrenz stellen. Und die hessischen Starter werden bei der Vergabe der Titel in einigen Disziplinen ein ernsthaftes Wrtchen mitzureden haben und in verschiedenen Wettbewerben der Frauen und Mnner zum engen Favoritenkreis zhlen, insbesondere nachdem die hessische Polizei seit Anfang diesen Jahres nun bereits ber eine zweite Sportfrdergruppe junger Polizeianwrter verfgt.

Modellprojekt der Hessischen Polizei: Sportfrdergruppen

Im September 2005 startete das Pilotprojekt, das jungen Spitzensportlern bei der Polizei eine beruf-liche Perspektive parallel zum Leistungssport erffnen soll. Um auf Trainingsnotwendigkeiten und Wettkampfvorbereitungen Rcksicht nehmen zu knnen, betrgt die theoretische und praktische Ausbildung der jungen Polizeianwrter und Spitzensportler aber 4 anstatt der sonst blichen

3 Jahre. Den Studierenden der Sportfrdergruppen wird dadurch die Mglichkeit erffnet, ihren Leis-tungssport weiter ernsthaft und mit Perspektive zu betreiben und dabei gleichzeitig eine fundierte Berufsausbildung zu erwerben. Andere Bundeslnder interessieren sich bereits fr dieses hessische Modell, erste lnderbergreifende Kooperationen wurden schon vereinbart.

Das nordhessische Polizei freut sich auf die "Deutschen"

"Wir freuen uns auf diese Deutschen Polizeimeisterschaften und werden alles daran setzen, den jungen Polizeisportlern und den hoffentlich zahlreichen Zuschauern hervorragende Rahmenbedin-gungen zu bieten", sagt Nordhessens Polizeiprsident Wilfried Henning. Die Vorbereitungen des gemeinsamen Organisationsteams der Polizeidirektion Kassel und der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung Kassel-Niederzwehren laufen bereits auf Hochtouren.

"Mit Brgermeister Andreas Gttler und der Stadt Immenhausen haben wir hoch motivierte Partner bei diesem Sportereignis ersten Ranges an unserer Seite", betont Henning. Bereits 2005 habe man sehr erfolgreich gemeinsam die hessischen Polizeimeisterschaften an gleicher Stelle ausgerichtet. "Auf diesen positiven Erfahrungen bauen wir natrlich auf", erlutert Kriminaldirektor Norbert Berndt, Chef des nordhessi-schen Organisationsteams, "wenngleich eine Deutsche Meisterschaft sicherlich noch eine grere Herausforderung fr alle Beteiligten darstellt". Als sportlicher Leiter fr die Titelkmpfe konnte das Organisationsteam wieder Polizeihauptkommissar Alwin Wagner von der IV. Bereitschaftspolizei gewinnen, der selbst ber viele Jahre als Diskuswerfer zur Weltelite der Leichtathleten zhlte und auch heute als Seniorensportler noch einen Titel nach dem anderen in seine nordhessische Heimat holt.

Deutsche Titelkmpfe sind Herausforderung fr Immenhausen

Dass die besten Polizeisportler Deutschlands, darunter zahlreiche echte Top-Athleten mit deut-schem und zum Teil europischen Format, fr ihre Leichtathletikmeisterschaften hervorragende Be-dingungen im Bernhardt-Vocke-Sportzentrum in Immenhausen vorfinden werden, ist auch der erklr-te Anspruch von Brgermeister Andreas Gttler und seinem Team der Stadtverwaltung: "Fr eine sportbegeisterte Stadt wie Immenhausen ist dies eine Herausforderung ersten Ranges, die wir aber sehr gerne angenommen haben", erklrt der Verwaltungschef des malerischen Stdtchens mit rund 7.300 Einwohnern am Rande des Reinhardswaldes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.