Doppeltes Pech: Lohfeldener Automieterin wird an einem Tag zwei Mal Unfallopfer

Der erste Unfall ereignete sich gestern, früh am Morgen, gegen 5.10 Uhr

Lohfelden.  Einen gebrauchten Tag erwischte am gestrigen Donnerstag eine 50 Jahre alte Frau aus Lohfelden. Am Morgen krachte ein anderer Autofahrer in einen von ihr gemieteten und an der Straße abgestellten Pkw. Nachdem sie wegen des Unfalls im Laufe des Tages von der Mietwagenfirma einen neuen Wagen bekommen hatte, wurde auch dieses Auto noch am selben Abend auf dem Parkplatz vor ihrem Haus von einem anderen Verkehrsteilnehmer angefahren und beschädigt.

Der erste Unfall ereignete sich gestern, früh am Morgen, gegen 5.10 Uhr, in Lohfelden. Ein 90 Jahre alter Autofahrer aus Lohfelden war mit seinem VW Golf vom Friedrich-Ebert-Ring in die Rundstraße abgebogen und dabei auf den dort am rechten Fahrbahnrand abgestellten Mietwagen, ein schwarzer BMW 320d, aufgefahren. Dabei entstand an dem BMW ein Schaden von ca. 5.000 Euro am linken Heckbereich und am Golf im Frontbereich, ebenfalls in Höhe von etwa 5.000 Euro. Den nach Meldung des Unfalls von der Mietwagenfirma erhaltenen neuen Wagen, abermals ein schwarzer BMW 320d, stellte die 50-Jährige am Abend nun auf einem Parkplatz im Friedrich-Ebert-Ring ab. Aber auch dieser Standort sollte leider nichts Besseres verheißen.

Gegen 20 Uhr parkte aus der danebenliegenden Parklücke ein 67-Jähriger aus Fritzlar mit seinem Daimler rückwärts aus und stieß beim Rangieren mit der Anhängerkupplung gegen das Mietfahrzeug. Der zweite Schaden an diesem Tag fiel etwas geringer aus. Auf rund 3.000 Euro beziffern die den Unfall aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost die Beschädigungen an der rechten vorderen Fahrzeugseite des BMW. Am Daimler war nur geringer Sachschaden entstanden. Ob die 50-Jährige nun ein weiteres Mal das Mietauto tauschen muss und einen dritten Wagen von der Firma erhält, ist nicht überliefert worden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Das Kino leuchtet - und Popcorn gibt es auch: Bundesweite Aktion der Kinobetreiber

Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für Dich.“ gehen am Sonntag, 28. Februar, um 19 Uhr bundesweit in allen Kinos, außen und innen, die Lichter an. Was hinter der Aktion …
Das Kino leuchtet - und Popcorn gibt es auch: Bundesweite Aktion der Kinobetreiber

Eigener Nachwuchs

Die E.ON Mitte AG setzt weiterhin auf junge Nachwuchskräfte: Unter dem Motto "Mit Energie in die Zukunft" begannen insgesamt 27 Jugendliche
Eigener Nachwuchs

Besichtigung der Firma „metaku“ in Breuna

Rundgang mit dem Bundestagsabgeordneten Thomas Viesehon: Die CDU Breuna zu Besuch bei der Firma „metaku“ in Breuna.
Besichtigung der Firma „metaku“ in Breuna

Neue Pflegedirektion in der Kreisklinik Hofgeismar

Gesundheit Nordhessen (GNH): Helmut Zeilfelder und Andrea Schmidt leiten die Pflege als Team.
Neue Pflegedirektion in der Kreisklinik Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.