Drei Verletzte nach schwerem Unfall in Vellmar

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
1 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
2 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
3 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
4 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
5 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
6 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
7 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.
8 von 15
Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am 31. Januar 2019 gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung.

Auf der Rathhauskreuzung in Vellmar ist es zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Vellmar - Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr in Vellmar auf der Rathhauskreuzung. Aus bisher nicht geklärter Ursache sind insgesamt vier Fahrzeuge zusammengestoßen, berichtet HessennewsTV.

Der Aufprall war demnach so heftig, dass ein Fahrzeug auf der Seite zum liegen kam und aufgestellt werden musste. Hier waren zwei Personen eingeklemmt die von der Feuerwehr Vellmar befreit werden mussten.

Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ein Hund befand sich im Fahrzeug über dessen Zustand nichts zu erfahren war.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 22 Einsatzkräften vor Ort, sowie drei RTW, ein NEF und drei Streifenwagen der Polizei. Zu Beginn des Einsatzes war von einer beteiligten Straßenbahn die Rede, was sich jedoch nicht bewahrheitete. Lediglich der Bahnverkehr war während des Einsatzes beeinträchtigt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Theater „KuckAn" - Macher starten neues Projekt für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum.
"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Raubüberfall auf Tankstelle in Lohfelden

Täter bedrohte Mitarbeiterin mit Schusswaffe.
Raubüberfall auf Tankstelle in Lohfelden

Hofgeismar: Aldi bleibt, Drogeriemarkt dm kommt

Große Umbaumaßnahmen an und in der Garnisonsgalerie.
Hofgeismar: Aldi bleibt, Drogeriemarkt dm kommt

Autofahrer bedroht anderen Fahrer in Vellmar mit Schusswaffe

Vergangenen Samstag soll es in Vellmar zu einer Auseinandersetzung dreier Autofahrer gekommen sein. Dazu sucht die Polizei jetzt weitere Zeugen und die Betroffenen des …
Autofahrer bedroht anderen Fahrer in Vellmar mit Schusswaffe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.