Ab durchs Kornfeld: Kurioser Auto-Unfall in Wolfhagen

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Zu einem kuriosen Autounfall kam es am Sonntagnachmittag in Wolfhagen. Aus ungeklärter Ursache manövrierte ein Mann sein Auto durch ein Kornfeld.

Zu einem sehr kuriosen Unfall kam es am Sonntagmittag gegen 13.45 Uhr auf einer Kreisstrasse in Wolfhagen. Ein 56-jähriger Mann fährt mit seinem Fahrzeug die K107 von Wolfhagen nach Bründersen. Aus bisher unbekannten Gründen biegt der Mann plötzlich ab und fährt ins Kornfeld.

Er fährt immer weiter und bewegt sich auf die viel befahrene B450 zu. Er überquert Feldwege fährt durch ein Maisfeld und kommt dann zum Glück an einer Anhöhe kurz vor der Hauptstrasse zum stehen.

Weitere Kuriositäten sind die Beschädigungen am Dach des Fahrzeugs. Der Fahrer muss noch einen Gegenstand umgefahren haben, die gesamte Strecke wurde jedoch ergebnislos abgesucht.

Die Feuerwehr-Einsatzkräfte die zu einem Unfall mit eingeklemmter Person gerufen werden, finden den leicht verletzten Mann bereits in der Obhut des Rettungsdienstes. Der Mann scheint verwirrt und kann sich an nichts mehr erinnern. Er wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Die B450 musste für rund 45 Minuten voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfhager Landfrauen auf Informationsreise

Immer auf dem Teppich bleiben: 40 Wolfhager Landfrauen besuchten die Teppichmanufaktur von Teja Habbishaw.
Wolfhager Landfrauen auf Informationsreise

Ehlen: Unbekannte brachen in Baustelle ein

Zeugen sahen einen weißen Kastenwagen, der zu den Tätern gehören könnte. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.
Ehlen: Unbekannte brachen in Baustelle ein

Zeugen gesucht: Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrer hat am gestrigen Dienstag einen Auffahrunfall in Vellmar verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Schaden beläuft sich auf etwa …
Zeugen gesucht: Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Kaufungen: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Zwei Fahrer haben sich bei einem Frontalzusammenstoß bei Niederkaufungen schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht.
Kaufungen: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.