Ehrenmitglied

Die Beteiligung des Vereins an der Gewerbeschau in Hofgeismar sorgte fr viel Gesprchsstoff bei der Monatsversammlung der Karnevalsge

Die Beteiligung des Vereins an der Gewerbeschau in Hofgeismar sorgte fr viel Gesprchsstoff bei der Monatsversammlung der Karnevalsgesellschaft Goldene Elf Hofgeismar. In seinem Rckblick ging der 1. Vorsitzende, Erwin Ahauer, insbesondere auf den gelungenen Auftritt der Jugendgarde ein. Gleichzeitig bedankte er sich fr das Engagement und den Einsatz der Mitglieder. Die Karnevalserffnung in der Stadthalle Hofgeismar wird am 13. November stattfinden. Der Seniorenkarneval wird am 27. Februar 2011, die Galaprunksitzung am 5. Mrz sowie der Kinderkarneval am 6. Mrz 2011 stattfinden. Die Termine werden auch im Schaukasten am Tpfermarkt bekannt gemacht. Im Rahmen der Monatsversammlung wurde Hubert Felkel zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt eine Urkunde und einen Pin mit Vereinslogo.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Urkundenübergabe bei der Fachmesse TourNatur.
Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

"pro.dukt" will die „Gute Stube“ ins Rampenlicht stellen.
5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.