Einbruch in einem Juweliergeschäft: Die Polizei sucht Zeugen

+
etm Blaulicht Einbruch

Die Täter brachen neben den Zugangstüren auch Vitrinen und Schubladen in dem Geschäft auf und flohen mit hochwertigen Schmuckstücken.

Vellmar - Zu einem Einbruch in ein Juweliergeschäft im Stadtzentrum von Vellmar ist es in der Nacht zum vergangenen Freitag gekommen. Unbekannte Täter waren gewaltsam über eine Hintertür in das Gebäude eingebrochen. Dort brachen sie anschließend weitere Türen auf und entwendeten offenbar gezielt überwiegend hochwertigen Goldschmuck. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die in der Nacht zum Freitag im Bereich des Tatorts möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Durch die Auswertung der Sicherheitstechnik des Geschäfts und der Auswertung von Bildern einer Überwachungskamera lässt sich die Tatzeit inzwischen recht genau eingrenzen. Demnach hatten insgesamt drei maskierte männliche Täter in der Nacht zum Freitag zwischen 2.10 und 2.30 Uhr agiert. 

Die Einbrecher, bei denen es sich nach Einschätzung der Ermittler um professionell agierende Täter handelte, waren durchweg brachial vorgegangen. Sie brachen neben den Zugangstüren auch Vitrinen und Schubladen in dem Geschäft auf und durchsuchten diese. Mit hochwertigen Schmuckstücken traten sie dann vermutlich wieder über die aufgebrochene Tür die Flucht nach draußen, wo sich ihre Spur verliert. Ob sie zur weiteren Flucht möglicherweise ein Fahrzeug nutzten, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, die den Ermittlern des K 21/22 Hinweise zu dem Einbruch geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.