Einbruch in Grundschule in Vellmar: Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in eine Grundschule in Niedervellmar eingebrochen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können.

Vellmar.  In der Nacht zum Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in die Grundschule in Niedervellmar ein und erbeuteten dort Bargeld in Höhe von rund 500 Euro. Dabei richteten sie einen Sachschaden an, der sich auf etwa 3.000 Euro beläuft. Nun bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Wie die Polizei berichtet, brachen die Täter ein Fenster zu einem Büro des Verwaltungstrakts auf und stiegen in die Schule an der Jahnstraße ein. Im Gebäude brachen sie mehrere Türen zum Lehrerzimmer, Sekretariat und anderen Räumen auf und durchsuchten in den jeweiligen Zimmern Schränke und andere Ablagen. Den Sachschaden, den sie dabei anrichteten, übersteigt die Beute um ein Vielfaches. Die genaue Tatzeit ist derzeit noch unklar. Nach Angaben der Schulleiterin sei am Montagabend, gegen 18 Uhr, noch alles in Ordnung gewesen. Als man Dienstagmorgen, um 7 Uhr, die Schule betrat, sei der Einbruch schließlich bemerkt worden.

Die Ermittler des K 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall bei Bad Emstal

Bei Bad Emstal kam es zu einem schweren Unfall 
Schwerer Unfall bei Bad Emstal

Mann fährt nach Auskunft auf Polizeiwache drogenberauscht und ohne Fahrerlaubnis vom Parkplatz

Ein 31-Jähriger suchte die Polizeiwache in Vellmar für eine Auskunft auf und setzte sich drogenberauscht und ohne einen Führerschein zu besitzen hinters Steuer eines …
Mann fährt nach Auskunft auf Polizeiwache drogenberauscht und ohne Fahrerlaubnis vom Parkplatz

Unfallflucht: Fahrer muss entgegenkommendem Auto ausweichen

Am Samstagabend krachte ein 47-jähriger Fahrer in Ahnatal gegen ein geparktes Auto, da ihm auf der Straße ein Wagen mittig entgegen kam. Die Polizei sucht nun nach dem …
Unfallflucht: Fahrer muss entgegenkommendem Auto ausweichen

Nächtliche Gespräche über Clans lösen Polizeieinsatz mit überraschendem Ende aus

In Hofgeismar riefen zwei besorgte Frauen bei der Polizei an, weil sie hörten, wie mehrere Männer sich in der Nacht zu Dienstag über Clans austauschten.
Nächtliche Gespräche über Clans lösen Polizeieinsatz mit überraschendem Ende aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.