Einfach klasse mit ,Klasse2000’

Jetzt kann es losgehen an der Friedrich-Ebert-Schule in Reichensachsen das Programm ,Klasse 2000. Ermglichen tut das der Lions Cl

Jetzt kann es losgehen an der Friedrich-Ebert-Schule in Reichensachsen das Programm ,Klasse 2000. Ermglichen tut das der Lions Club Eschwege-Werratal, der drei Grundschulklassen fr die nchsten vier Jahre mit insgesamt 2.880 Euro untersttzt. Zur offiziellen bergabe erschienen neben den Schlern, auch Bodo Wilhelm und Sabine Wstefeld vom Lions Club Eschwege-Werratal (in Vertretung fr Prsident Uwe Ebenau), Harald Nolte von der Fachstelle fr Suchtprvention, die Gesundheitsbeauftragte Heike Suchaneck sowie die Grundschullehrerinnen Christine Hieronimus und Julia zdemir und die Referendarin Sonja Fitzenberger.

Das Programm ,Klasse 2000 luft ber vier Schuljahre und ist das bundesweit grte Programm zur Gesundheitsfrderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es begleitet von der ersten bis zur vierten Klasse, um Gesundheits- und Lebenskompetenzen frhzeitig und kontinuierlich zu strken. ,Klasse2000 soll die positive Einstellung der Kinder zur Gesundheit frdern und vermittelt Wissen ber den Krper. Bewegung, gesunde Ernhrung und Entspannung sind dabei ebenso wichtig wie der Umgang mit Gefhlen und Stress.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Bürgergenossenschaft lädt Interessierte zu einer geöffneten Baustelle und zum Gewölbe-Rundgang ein.
Freiwillige restaurieren historisches Fachwerkhaus in Naumburg

Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

Pionier in Deutschland: Alles rund um Immobilien - komplett aus einer Hand.
Die Zuhause Experten bekennen sich zur Region

67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

Betrüger haben mit der miesen Enkeltrickmasche am gestrigen Montagnachmittag eine Seniorin aus Baunatal um ihr Erspartes gebracht.
67.000 Euro übergeben: Enkeltrickbetrüger bringen Seniorin in Hertingshausen um ihr Erspartes

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.