Einsammeln der Weihnachtsbäume im Altkreis Hofgeismar

+
Her mit den Weihnachtsbäumen: Am 13. Januar werden die Bäume in allen Orten von den Kindern der Jugendfeuerwehren mit Unterstützung der Einsatzabteilungen abgeholt.

Am Samstag, 13. Januar, werden die Bäume von den Kindern der Jugendfeuerwehren mit Unterstützung der Einsatzabteilungen abgeholt.

Altkreis Hofgeismar. Traditionell startet das neue Jahr für die Jugendfeuerwehren im Altkreis Hofgeismar mit dem Einsammeln der Weihnachtsbäume – so auch in 2018. Am kommenden Samstag, 13. Januar, werden die Bäume ab dem Vormittag in allen Orten von den Kindern der Jugendfeuerwehren mit Unterstützung der Einsatzabteilungen abgeholt. Kreisjugendfeuerwehr-Sprecherin Annika Ludolph: „Bitte platzieren Sie die Bäume gut sichtbar an der Straße und achten Sie darauf, dass nur vollständig abgeschmückte Bäume mitgenommen werden können.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Der Transport der riesigen Anlagenteile erfolgt ab Anfang der vierten Januarwoche und ausschließlich nachts
Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Schmierfink hat schon Schäden im hohen fünfstelligen Bereich verursacht.
1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

19-Jährige macht dort ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten und in der Schule.
Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.