Elgershäuser sagen Schützenfest auch für 2021 ab

die Hoffnung auf eine gelungene Festwoche zu Pfingsten 2021 ist geschwunden: Der Vorstand der Leichenbrüderschaft hat sich erneut einstimmig beschlossen, das beliebte Elgershäuser Schützen- und Heimatfest in das Jahr 2022 zu verschieben. Archivfoto: Rudolph/nh
+
die Hoffnung auf eine gelungene Festwoche zu Pfingsten 2021 ist geschwunden: Der Vorstand der Leichenbrüderschaft hat sich erneut einstimmig beschlossen, das beliebte Elgershäuser Schützen- und Heimatfest in das Jahr 2022 zu verschieben. Archivfoto: Rudolph/nh

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie ziehen sich – trotz verheißungsvoller Botschaften zu Impfstoffen – bis weit ins nächste Jahr hinein. So wird die Leichenbrüderschaft Elgershausen das ursprünglich auf nächstes Jahr verschobene Jubiläums-Schützenfest ausfallen lassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Drogenberauscht und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs: Autofahrer nach kurzer Flucht von Streife gefasst

Der 31-Jährige, der auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss sich nun wegen einer ganzen Reihe von Verstößen verantworten.
Drogenberauscht und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs: Autofahrer nach kurzer Flucht von Streife gefasst

Bad Karlshafen: Attacke auf Vorstandssprecher der AfD

Bei einer Abifeier in Bad Karlshafen wurde der Vorstandssprecher Florian Kohlweg von einem Gast mit einer Kopfnuss attackiert.
Bad Karlshafen: Attacke auf Vorstandssprecher der AfD

Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Ein Kampfhubschrauber musste am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf einem Acker zwischen Altenstädt und Naumburg notlanden.
Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Bürgermeisterrunde fordert Prüfung der Sollingbahn

Güterverkehr mit der Bahn: Als Alternative zum Neubau der Kurve Kassel.
Bürgermeisterrunde fordert Prüfung der Sollingbahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.