Endspurt zu den Schnupperstunden in der Musikschule Hofgeismar

Auch Präsenzunterricht ist vielfach möglich
+
Auch Präsenzunterricht ist vielfach möglich

Anmeldungen sind noch bis zum 18.Juni möglich

Hofgeismar. Noch bis zum 18. Juni 2021 können sich Interessierte jeden Alters je eine kostenlose und unverbindliche Schnupperstunde für zwei verschiedene Instrumente in der Musikschule Hofgeismar sichern. Die jeweiligen Unterrichtseinheiten, die je 30 Minuten dauern, können auch noch später stattfinden - lediglich die Anmeldung dafür muss bis zum genannten Datum erfolgt sein.

Ausprobieren kann man sich in der Musikschule Hofgeismar auf und mit Tasteninstrumenten, Streichinstrumenten, Blas- und Zupfinstrumenten, Schlaginstrumenten sowie beim Vokalunterricht. Für einige Instrumente ist der Unterricht auch in den Außenstellen der Musikschule möglich, und zwar in Calden Klavier), Grebenstein Geige, Gitarre, Blockflöte), Hümme Geige, Blockflöte), Trendelburg Gitarre), Espenau Klavier, Gitarre) und Reinhardshagen Klavier).

Weitere Informationen rund um das Angebot der Musikschule Hofgeismar gibt es auf der Internetseite www.musikschule-hofgeismar.de. Für Fragen und zur Vereinbarung von Schnupperstunden stehen die Mitarbeiterinnen des Musikschulbüros unter Tel. 05671/ 2789 zu den Bürozeiten jeweils montags, dienstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung. Ebenfalls ist die Musikschule per E-Mail an musikschule-hofgeismar@t-online.de zu erreichen. Foto: Musikschule Hofg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht
Landkreis Kassel

Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht

Als dem 44-jährigen Mann aus Köln die Kontrolle verdächtig erschien und er die Polizei verständigen wollte, nahmen die Täter Geld aus dem Auto des Opfers
Falsche Polizeibeamte kontrollieren Autofahrer auf A 7 und stehlen Geld: Zeugen gesucht
Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste
Landkreis Kassel

Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste

Ein Macher. Ein Motor der Region, der nie still stehen konnte. Nun trauert die Region um den Menschen und Gastronomen Hartmut Apel, der am Mittwoch verstorben ist.
Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste
45 Jahre: Jugendfeuerwehr Burghasungen feiert Bestehen mit Wanderrallye
Landkreis Kassel

45 Jahre: Jugendfeuerwehr Burghasungen feiert Bestehen mit Wanderrallye

Schon seit 45 Jahren gibt es die Jugendfeuerwehr in Burghasungen. Grund genug, dies mit einer großen Wanderrallye rund um den Burghasunger Berg zu feiern.
45 Jahre: Jugendfeuerwehr Burghasungen feiert Bestehen mit Wanderrallye
Das neue Hessentags-Logo stellt sich vor
Landkreis Kassel

Das neue Hessentags-Logo stellt sich vor

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Axel Wintermeyer, und Bürgermeister Heinrich Sattler haben heute das Hessentags-Logo vorgestellt.
Das neue Hessentags-Logo stellt sich vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.