Erstmals eine Frau im Vorstand

Das hat es Jahrzehnte nicht mehr gegeben: Bei der Hauptversammlung der Goldenen Elf Hofgeismar wurde zum ersten Mal seit 61 Jahren eine Frau in den Vo

Das hat es Jahrzehnte nicht mehr gegeben: Bei der Hauptversammlung der Goldenen Elf Hofgeismar wurde zum ersten Mal seit 61 Jahren eine Frau in den Vorstand gewhlt. Alexandra Metz wird als 1. Kassiererin die Finanzen berwachen. In ihren mtern wurden besttigt: Erwin Ahauer als 1. Vorsitzender, Christian Stark als 1. Sitzungsprsident, Michael Schapiro als 1. Schriftfhrer, Wolfgang Falck als 2. Schriftfhrer und Stefan Siebert als 2. Kassierer. Neu in den Vorstand wurden gewhlt: Wilfried Mller als 2. Vorsitzender und eben Alexandra Metz als 1. Kassiererin. Dazu kommen Oliver Lakiszus als Leiter des Marketings, Rudi Gaudernak als Leiter des Bauhofs, Andre und Michaela Rohrbeck als Jugend- und Gardebeauftragte sowie Sabrina Schapiro als Pressewart. Auf dem Foto: Michael Schapiro, Erwin Ahauer, Christian Stark, Alexandra Metz, Stefan Siebert, Wilfried Mller, es fehlt Wolfgang Falck.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.