Wolfhagen: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pkw

Die B 450 zwischen Wolfhagen und Istha ist noch voll gesperrt.

Wolfhagen. Auf der Bundesstraße 450 zwischen Wolfhagen und Wolfhagen-Istha ist es kurz vor 7 Uhr am heutigen Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Motorradfahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Mit der Rekonstruktion des Unfalls ist zudem ein Gutachter beauftragt worden. Die B 450 ist derzeit in beide Richtungen voll gesperrt. Die Dauer der Sperrung ist momentan nicht absehbar.

Aufgrund des Unfalls ist die B 450 aktuell in beide Richtungen und voll gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Wir berichten nacht.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Drei Verletzte, 32 Rettungskräfte im Einsatz.
Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in Fuldabrück einen 14 Jahre alten VW Passat gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag den Audi A 6 seines Mitbewohners gestohlen. Nach einer bundesweiten Fahndung wurde er von der Polizei Passau nahe der …
Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Rechtzeitig vor Weihnachten: Regionale Bäckereien lassen ihr Festtagsgebäck prüfen
Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.