Erzählcafé im LandMuseum Wülmersen

+
Jedes Jahr wird am ersten Novemberwochenende in Calden die Kirmes nach alter Sitte zelebriert.

Die Geschichte des Kirmesgeschehens steht am Sonntag, 15. Oktober, bei Kaffee, Tee und Kuchen sowie Herzhaftem im Mittelpunkt.

Trendelburg. Die Geschichte des Kirmesgeschehens und insbesondere jene der „Cällischen Kirmes“ steht am Sonntag, 15. Oktober, ab 15 Uhr bei Kaffee, Tee und Kuchen und Herzhaftem im Mittelpunkt des Erzählcafés im LandMuseum Wasserschloss Wülmersen.

Wer in der Stadt an Kirmes denkt, hat den Geruch von Popcorn, gebrannten Mandeln und Fischbrötchen in der Nase. Kirmes auf dem Land sieht jedoch ganz anders aus. Die lange Tradition geht auf die Kirchweihfeste alter Zeiten zurück. Das ganze Dorf kam an diesen Tagen auf dem Dorfplatz zusammen, um ausgelassen zu feiern, zu tanzen und gemeinsam zu essen. Für die Bauern, Knechte und Mägde waren es begehrte freie Tage im Jahr. Die Verwandtschaft kündigte sich an, die Stuben wurden herausgeputzt und junge, heiratswillige Menschen nutzten die Gelegenheit zur Partnersuche. Mann pflegte von Dorf zu Dorf unterschiedliche Bräuche – mann mit Doppel N, denn Veranstalter waren in der Regel ledige junge Männer des Dorfes. Diese Tradition wird nur noch in wenigen Dörfern gepflegt.

Jedes Jahr wird am ersten Novemberwochenende in Calden die Kirmes nach alter Sitte zelebriert. Sie ist gespickt mit allerlei Eigenarten. Es gibt u.a. einen Kirmesbären, Kirmesvater, Kirmespolizisten, Kirmespriester. Auch eine Bocksbeutelflasche spielt eine wesentliche Rolle. Getanzt wird an drei Tagen abends in den Gaststätten. Der Kirmesumzug ist legendär und provokativ. Doch nicht alle Rituale sind öffentlich. Es lohnt sich also, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und nachzufragen, warum das in Calden bis heute funktioniert und welche Geschichten damit verbunden sind. Darüber berichten die Kirmesburschen Jannick Neumann und Markus Utsch im Erzählcafé im Wülmerser Brauhaus. Eintritt 6 Euro (incl. Museumseintritt).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tafel mit neuem Konzept

Kooperation Bad Karlshafen und Hofgeismar – Für den Fahrdienst werden Ehrenamtliche gesucht.
Tafel mit neuem Konzept

Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Slalom-Pilot Maurice Schmidt hat zusammen mit Dirk Schäfertöns, Marcel Hellberg und Phillip Hartkämper bei den Endläufen zur Deutschen Slalom-Meisterschaft den …
Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Wie berichtet wurde, brennt in der Burgbergstraße in Baunatal-Großenritte ein Wohnhaus.
Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal gelang es eher zufällig eine Drogenplantage, in einem Keller in Baunatal, auszuheben.
Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.