Eskalierter Streit: 44-Jähriger schwer verletzt

Am Montagabend ist ein Nachbarschaftsstreit in Baunatal-Rengershausen eskaliert. Ein 44-jähriger Bewohner des Hauses wurde dabei lebensbedrohlich verletzt.

Baunatal.  Bei einem eskalierten Nachbarschaftsstreit in einem Mehrfamilienhaus in Baunatal-Rengershausen ist am Montagabend ein 44-jähriger Bewohner des Hauses durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Er soll zuvor seinen 63-jährigen Nachbarn an dessen Wohnungstür mit einer Axt bedroht haben. Der 63-Jährige steht im dringenden Verdacht, seinen Widersacher dann im weiteren Verlauf durch einen Stich mit dem Messer im Bereich des Oberkörpers verletzt zu haben. Beamte der Kasseler Polizei nahmen ihn später in seiner Wohnung fest. Den 44-Jährigen brachten Rettungskräfte in ein Kasseler Krankenhaus. Er befindet sich nach einer Notoperation mittlerweile in einem stabilen Zustand.

Der Auseinandersetzung gegen 20.20 Uhr in dem Haus am Triftweg waren offenbar bereits länger anhaltende Nachbarschaftsstreitigkeiten zwischen beiden Männern vorausgegangen. Der 63-Jährige hatte unmittelbar nach der Tat selbst die Polizei verständigt und sich anschließend widerstandslos festnehmen lassen. Sowohl eine Axt als auch ein Messer, bei denen es sich um die mutmaßlichen Tatmittel handelt, konnten im Bereich des Tatorts aufgefunden und sichergestellt werden. Noch in der Nacht übernahm das für Kapitaldelikte zuständige Kommissariat 11 die weiteren Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdelikts gegen den 63-Jährigen sowie wegen Bedrohung gegen seinen 44-jährigen Nachbarn.

Der 63-Jährige machte heute Vormittag in seiner Vernehmung gegenüber der Polizei umfangreiche Angaben zum Sachverhalt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand haben sich keine Haftgründe gegen ihn ergeben, weshalb er heute nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wird. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vitos feiert seine Bachelor-Absolventen

Studium der Pflege: 36 Pflegekräfte erhielten bei einer Feierstunde in Gießen ihre Bachelor-Zeugnisse.
Vitos feiert seine Bachelor-Absolventen

Besondere Auszeichnung für den besten Praktikumsbericht

Realschüler Tobias Stöter schrieb den besten Praktikumsbericht Nordhessens und bekam dafür eine ganz besondere Auszeichnung in der Firma SMA.
Besondere Auszeichnung für den besten Praktikumsbericht

Schwerer Unfall auf Umleitungsstrecke der A44

Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall auf der L 3215 bei Breitenbach
Schwerer Unfall auf Umleitungsstrecke der A44

Vollsperrung der L 3215 bei Schauenburg nach schwerem Unfall zwischen zwei PKW

Am heutigen Freitagmorgen sind auf der L 3215 zwei PKW zusammengestoßen. Die beiden Fahrer wurden dabei schwerverletzt. Zurzeit ist die L 3215 voll gesperrt.
Vollsperrung der L 3215 bei Schauenburg nach schwerem Unfall zwischen zwei PKW

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.