Ex-Gladbach-Profis waren zu Gast beim TSV Landau

+
Der Urlaub sei ihm gegönnt: Oliver Charles, der 1. Vorsitzende des Fanclubs, fehlte fürs Foto. (Hinten, v. li.) die Vorstandsmitglieder Arndt Knackstedt (Schriftführer), Roman Kemner (2. Vors.), Jens Kratzsch (Kassierer) und Erich Herbold (Pressewart). (Sitzend, v. li.) Thomas Kastenmeier, Bachirou Salou, Jacques Goumai und Adam Cichon.  

Ex-Gladbach-Profi Thomas Kastenmeier war mit seiner Fußballschule für 2 Tage beim TSV Landau zu Gast gewesen und leitete rund 60 Kinder und Jugendliche an.

Landau. Für Ex-Gladbach-Profi Thomas Kastenmeier (DFB-Pokalsieger mit Borussia Mönchengladbach) war es überhaupt keine Frage: „Wir sind sehr gern zu Euch gekommen“. Er sprach damit auch im Namen seiner ebenfalls anwesenden Mitspieler der „Weisweiler-Traditionsmannschaft“ und Mitarbeiter seiner Fußballschule: Bachirou Salou (DFB-Pokalsieger mit Borussia Mönchengladbach), Jacques Goumai (u.a. FC St. Pauli, FSV Mainz 05) und Adam Cichon (u.a. 1. FC Köln; Fortuna Köln).

Die Ex-Profis waren auf Einladung des Borussia Mönchengladbach Fanclubs „Wolfsrudel“ im Rahmen einer Autogrammstunde mit anschließender Plauderrunde im Clubraum der Wolfsschänke in Landau am Ofenberg zu Gast und fühlten sich sichtlich wohl im grün illuminierten Gladbach-Clubraum. Roman Kemner, der 2. Vorsitzende des Wolfsrudel Wolfhagen konnte – neben den vier Ex-Profis – auch zahlreiche Fans und Gäste, unter anderem einige Mitglieder des befreundeten BMG-Fanclub „Die Eder-Mönche“ aus Waldeck-Sachsenhausen, begrüßen.

Nachdem alle Autogrammwünsche sowie Selfie`s und sonstige Erinnerungsfotos „im Kasten“ waren, mischten sich die Ex-Profis unter die Gäste und gaben so manch interessante, lustige, aber auch nachdenkliche Anekdoten und Gegebenheiten aus ihrer aktiven Profizeit zum Besten.

Die Thomas Kastenmeier (genannt „Kaste“)-Fußballschule gastierte vom 25. bis 27. Juni beim TSV Landau. Rund 60 Kinder und Jugendliche wurden von den Ex-Profis sowie Trainern des TSV Landau und dem Trainer der Damenmannschaft SG Landau/Wolfhagen professionell angeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Auf einem Feld an der Kreisstraße 22, zwischen Hertingshausen und Großenritte, brannte in der Nacht zum Donnerstag ein größerer Stroh- und Misthaufen.
Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.