Fahrerflucht in Baunatal: Motorradfahrer wird gesucht

Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Elgershäuser Straße in Baunatal-Großenritte ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW.

Baunatal.  Im Anschluss flüchtete der Motorradfahrer auf seiner hellen Enduro mit KS-Kennzeichen in Richtung Elgershausen. Nun hoffen die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel auf Zeugenhinweise, um den Motorradfahrer, der einen Helm und eine kurze Hosen trug, zu identifizieren.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich der Unfall gegen 16.45 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr eine 29 Jahre alte Autofahrerin aus Baunatal mit ihrem VW-Golf die Elgershäuser Straße in Richtung Elgershausen. In Höhe Hausnummer 44 fuhr sie an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Audi links vorbei und musste dazu in die Fahrbahnmitte ziehen. Sie schwenkte dabei so rechtzeitig aus, dass ein von hinten herannahender Motorradfahrer gefahrlos aufschließen konnte. Zu dieser Zeit überholte ein weiteres Motorrad mit hoher Geschwindigkeit zunächst den Kradfahrer und stieß anschließend mit seinem Motorrad gegen die Fahrerseite des Golfs der 29-Jährigen. Anschließend setzte der bislang unbekannte Kradfahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Den Sachschaden am VW-Golf beziffern die Beamten mit mindestens 4.000 Euro. Dass der Kradfahrer bei dem Zusammenstoß nicht gestürzt ist, grenzt im Hinblick auf das Schadensausmaß an ein Wunder. Die Fahrertür und der linke vordere Kotflügel des Golfs sind stark verkratzt und teilweise aufgerissen. Der vordere linke Reifen hatte einen Plattfuß und die Felge war beschädigt. Der Außenspiegel war sogar abgerissen.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel suchen nun nach dem geflüchteten Motorradfahrer und auch nach seiner hellen Enduro mit KS-Kennzeichen. Zudem bitten die Ermittler den Kradfahrer, der ebenfalls überholt wurde, sich zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen Kassel erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stahlhart zum Höhepunkt: Grebensteiner produziert international gefragtes Liebesspielzeug

Mit seinen Edelstahl-Erwachsenen-Spielzeug macht Jörg Schindewolf nicht nur Frauen in der Region glücklich. Mittlerweile lassen auch andere Firmen aus der Branche bei …
Stahlhart zum Höhepunkt: Grebensteiner produziert international gefragtes Liebesspielzeug

Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal lädt zum traditionellen Sommerfest ein

Rund um das wegen Renovierungsarbeiten geschlossene Klostermuseum Merxhausen.
Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal lädt zum traditionellen Sommerfest ein

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.