Der falsche Hase wird gehetzt

Am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, findet in Volkmarsen im alten Sandbruch ein großes Windhundcoursing (Rennen) statt.Im freien Gelände

Am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, findet in Volkmarsen im alten Sandbruch ein großes Windhundcoursing (Rennen) statt.Im freien Gelände wird ein Parcours aufgebaut, bei dem ein Seil über Umlenkrollen in einem Zick-Zack-Kurs ausgelegt wird. Am Ende des Seils ist ein Büschel aus Kunststoffstreifen auch "künstlicher Hase" genannt montiert. Dieses Seil samt Lockmittel wird mit Hilfe eines Motors eingeholt. Immer zwei Windhunde einer Rasse verfolgen gemeinsam dieses Lockmittel. Je nach Rasse werden bis zu 1.000 Meter Seillänge gezogen. Die sportlichen Vierbeiner werden von einem Richterteam nach Kriterien wie z.B. Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Kondition usw. bewertet und können beliebte Anwartschaften auf verschiedene Titel erlangen. In jeweilszwei Durchgängen können sie ihr Können beweisen und neben den Anwartschaften  Punkte für einen sehr begehrten Titel, dem DWRV-Sieger sammeln. Am Samstag können die Rassen Podenco, Galgo, Pharao Hound, Sloughi, Saluki, Afghanischer Windhund, Greyhound bestaunt werden.Am Sonntag laufen die Rasse, Whippet, Irish Wolfhound, Azawakh, Barsoi, It. Windspiel, Deerhound. Die Veranstaltung findet an beiden Tagen im alten Sandbruch zwischen Volkmarsen und Wetterburg statt und beginnt mit dem 1. Durchgang um 9  Uhr. Der 2. Durchgang erfolgt nach der Mittagspause ca. 13  Uhr. Die große Windhundzuchtschau wird im August in Verbindung mit einem Coursing stattfinden. Weitere Infos über den Verein und Termine unter   www.hassia-windhundsport.com

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gartenhütte brannte in Kassel an der Friedrichsbrücker Straße

Der Anbau einer Gartenhütte bei Kassel brannte vollständig ab. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen
Gartenhütte brannte in Kassel an der Friedrichsbrücker Straße

Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Für Jan Bade aus Kaufungen ist Obst nicht nur Genuss, sondern auch Wissenschaft. Der bundesweit gefragte Experte bestimmt Apfel- und Birnensorten, berät zu Anbau und …
Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 3 gibt es neue Erkenntnisse der zuständigen Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.