Familienspieletag im Kasseler Bürgersaal mit 250 verschiedenen Spielen

+
Familienspieletag im Kasseler Rathaus.

"Kassel spielt" wieder: Rund 250 verschiedene Spiele stehen von 10 bis 17 Uhr im Kasseler Rathaus zur Auswahl. Von Brettspielen bis Partyspiele, für Groß und Klein ist für jeden was dabei.

Kassel. In Kooperation mit der Jugendbücherei der Stadt Kassel lädt „Kassel spielt“ e.V. am Sonntag, 25. November, alle Spielebegeisterten zum 19. Familien-Spieletag in den Bürgersaal des Kasseler Rathauses ein.

Von 10 bis 17 Uhr stehen rund 250 Spiele zur Auswahl. Von einfachen Kinderspielen über aktuelle Brettspiele, das Spiel des Jahres 2018 „Azul“, das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz“, beliebten Klassikern wie die „Siedler von Catan“ bis hin zu Partyspielen wie „Tabu“ und anspruchsvollen Strategiespielen ist alles dabei, was das Herz von Spielefans begeistert. Zum Spiele erklären und für Regelfragen stehen allen Interessierten kompetente und freundliche „Erklärbären“ zur Seite. Wie schon im letzten Jahr wird es im Rathausfoyer viele spannende Action- und Draußenspiele für Groß und Klein sowie ein Kinderspiel-Turnier, das um 14 Uhr startet, geben.

Die Jugendbücherei der Stadt Kassel, regionale Spieleverlage, Fachgeschäfte aus Kassel sowie interessante Spielegruppen informieren beim 19. Familien-Spieletag über ihr Engagement in Sachen Kulturgut Spiel und ihr Angebot.

Die Idee zum „Familien-Spieletag“ stammt vom Kasseler Spieleautor Martin Ebel (unter anderem Ponte del Diavolo, Verlag: Hans im Glück und Die Kette von Saba, Verlag: Queen Games). „Entgegen dem Trend zu immer mehr elektronischen und Online-Spielen möchten wir Menschen jeden Alters einladen, Brett-, Karten und Würfelspiele direkt zu erfahren, also sozusagen „face to face“, in der „analogen Spielwelt“. Letztendlich ist es viel spannender und kommunikativer mit „realen“ Spielern an einem Tisch als alleine vor dem Bildschirm zu sitzen“, sagt er.

In den letzten Jahren zog es am Familien-Spieletag circa 800 Besucher von 6 bis 82 Jahre an die Spieltische. „Kassel spielt“ e.V. freut sich auch in diesem Jahr auf ein ähnliches Interesse. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

40 Millionen Euro in vier Jahren einsparen: Bürgermeisterin Silke Engler über Baunatals Haushalt

Das Haushaltsdefizit der Stadt Baunatal hat sich nicht nur aufgrund der Dieselkrise deutlich erhöht, auch das geänderte Hessenkasse Gesetz macht es vielen Kommunen …
40 Millionen Euro in vier Jahren einsparen: Bürgermeisterin Silke Engler über Baunatals Haushalt

Fotostrecke: Hütt-Brauereifest lockte wieder viele Besucher

Baunatal. Am Fronleichnam-Feiertag lud die Hütt-Brauerei in Baunatal zum Brauereifest und dem 47. Dorothea Viehmann-Wandertag. Viele genossen den Sommertag an der …
Fotostrecke: Hütt-Brauereifest lockte wieder viele Besucher

Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal: Polizei veröffentlicht Foto von Täterfahrzeug

Am frühen Mittwochmorgen erbeuteten bisher unbekannte Täter nach Sprengung eines Geldautomaten Bargeld in noch unbekannter Höhe.
Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal: Polizei veröffentlicht Foto von Täterfahrzeug

Geldautomat in Hertingshausen gesprengt

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Geldautomaten der Raiffeisenbank gesprengt - Täter flüchteten.
Geldautomat in Hertingshausen gesprengt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.