Feier frei für den Feuerwehrnachwuchs

Burghasungen. Auch der Nachwuchs versteht es schon zu Feiern: Mit einen bunten und unterhaltsamen Programm begeht die Jugendfeuerwehr Burghasung

Burghasungen. Auch der Nachwuchs versteht es schon zu Feiern: Mit einen bunten und unterhaltsamen Programm begeht die Jugendfeuerwehr Burghasungen am 14. Juni und 15. Juni ihr 35-jhriges Bestehen. Gefeiert wird am, um und im Feuerwehrgertehaus in der Hasunger Strasse 45 in Burghasungen.

Los geht es am Samstag, dem 14. Juni, um 10 Uhr mit einer Wanderrallye der Jugendfeuerwehren des Wolfhager Landes rund um Burghasungen. Gegen 14 Uhr soll die Siegerehrung der teilnehmenden Jugendfeuerwehren stattfinden. Im Rahmen der Siegerehrung wird auch der offizielle Teil stattfinden, hierzu haben sich schon einige Vertreter aus Politik und Feuerwehrwesen angemeldet.

Am Sonntag, dem 15. Juni, findet ab 11 Uhr ein Frhschoppen mit musikalischer Unterhaltung des Posaunenchores Burghasungen statt. Ab 12 Uhr, gibt es Mittagessen mit Erbseneintopf. Und ab 13 Uhr wird ein volles Programm geboten, so Werner Wagner vom Feuerwehr-Arbeitskreis Jubilum. Wir zeigen feuerwehrtechnische Vorfhrungen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung. Fr Kinder gibt es eine Hpfburg, und das Spielmobil der Kreisjugendfeuerwehr. Ab 15.30 Uhr knnen sich die Besucher an der reichhaltigen Kaffee und Kuchentafel strken.

Und so fing alles an ....

Die Burghasunger Jugendfeuerwehr wurde im Mai 1973 durch die Initiative des damaligen Ortsbrandmeisters Heinrich Mander in Leben gerufen. Anfangs gab es natrlich viele Gesprche und berzeugungsarbeit. Doch schon frh wurde erkannt, dass durch die Grndung einer Jugendfeuerwehr der Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehr gesichert wird. Von Beginn an waren 19 Jugendliche dabei, die sich fr die Feuerwehr interessierten. Am Sonntag, den 24. Juni 1973, wurde die Jugendfeuerwehr gegrndet.

Mit viel Einsatz und Begeisterung haben sich die ersten beiden Jugendfeuerwehr-warte Helmut Laurat und Karl-Ernst Kunte fr die Nachwuchs-gruppe der Feuerwehr eingesetzt. Holger Bartling, Dirk Behr, Eckhard Fricke, Klaus Friedrich, Hartmut Giese, Klaus Heuser, Horst Kunte, Willi Ledderhose, Udo Lhle, Helmut Mander, Manfred Mander, Knut Michel, Ullrich Nehm, Gnter Neumeier, Ralf Schfer, Raimund Scholibo, Werner Wagner, Klaus Wernecke und Wolfhard Wilczektraten der Jugendfeuerwehr Burghasungen zum ersten bungsdienst am 3. Juli 1973 bei. Im Jahr 1981 bernahm Karl-Ernst Kunte die Aufgaben des Jugendfeuerwehrwartes, Ihm folgten 1984 Dirk Reinhold, 1986 Diana Herbold, 1989 Helmut Lwe, 1990 Stefan Lobelia, 1991 Werner Wagner, 2007 Christian Ranft, und seit dem 28. April 2008 ist Frank Hpfel Jugendfeuerwehrwart.

Auch das Ehrenamt des Stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartes wechselte hufig, 1973 Karl-Ernst Kunte, 1981 Helmut Laurat, 1984 Diana Herbold, 1986 Ralf Stefan, 1987 Jochen Schulz, 1989 Stefan Lobelia, 1990 Werner Wagner, 1991 Fabian Kaiser, 1996 Benjamin Degenhardt, 2000 Daniel Hauffe und seit dem 03. Februar 2007 ist Diana Herbold Stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin.

Heute 2008 gehren der Burghasunger Jugendfeuerwehr 15 Jugendliche an, neun Mdchen (Catharina Eilers, Lisa Herbold, Mandy Herbold, Leandra Hpfel, Isabel Navarro von Starck, Sonja Navarro von Starck, Franziska Schfer, Patrizia Schfer, Maria Schulze) und sechs Jungen (Patrick Khler, Rafael Reckmann, Felix Reitze, Max Reitze, Rico Reitze, Henning Ungeheuer) an. Jugendfeuerwehrwart ist Frank Hpfel, untersttzt wird er durch die Stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin Diana Herbold.

Zahlreiche Tagesfahrten in Musen oder in Freizeit- und Erlebnisparks wurden von den Jugendlichen durchgefhrt. Auch an den Kreiszeltlagern wurde seit 1998 teilgenommen. Auch dieses Jahr wird die Jugendfeuerwehr wieder im Mai an dem Kreiszeitlager in Grmitz an der Ostsee teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Filmemacherinnen vom Team von Sozialarbeit in Schulen (SiS) des Landkreises wollen ihnen die Angst vor dem Schulwechsel nehmen.
Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.