Ferienressort Beberbeck

Kreisdenkmal-Beirat informierte sich ber die PlanungenBeberbeck. Vor Ort informierte sich der Denkmalbeirat des Landkreises Kassel in sein

Kreisdenkmal-Beirat informierte sich ber die Planungen

Beberbeck. Vor Ort informierte sich der Denkmalbeirat des Landkreises Kassel in seiner letzten Sitzung ber die Planungen fr das Ferienressort Beberbeck. Der Hofgeismarer Brgermeister Heinrich Sattler hat uns die Planungen fr Beberbeck im Zusammenhang mit dem Ferienressort vorgestellt, erluterte der Vorsitzende des Denkmalbeirats, Karl-Heinz Gerland.

Die bisherigen Planungen seien bereits eng mit dem Hessischen Landesamt fr Denkmalpflege abgestimmt. Karl-Heinz Gerland: Das Landesamt legt besonderen Wert darauf, dass die klassizistische, streng achsensymmetrische Anlage erhalten bleibt. Da dies von in den Planungen fr Ressort bercksichtigt wird, knne den Bedenken der Denkmalpflege weitestgehend entsprochen werden.

Sicher sei, dass alle denkmalgeschtzten Gebude erhalten und durch eine neue Nutzung langfristig gesichert werden. Positiv sei, dass der historische Grundriss durch die neuen Gebude wieder hergestellt werden kann. Voraussetzung fr eine abschlieende Zustimmung der Denkmalbehrde wird sein, dass sich alle Neubauten dem historischen Bestand in Gre, Kubatur und Gestaltung respektvoll anpassen mssen, so der Vorsitzende weiter.Den Denkmalbeirat werde das Thema Beberbeck weiter beschftigen, da noch der Themenbereich Bodenarchologie zu klren ist. Fr den Herbst sei hier eine entsprechende archologische Begehung geplant. Sobald die Plne fr Beberbeck im Zuge der Bebauungsplanung konkretisiert werden, wird sich der Denkmalbeirat erneut mit der Materie befassen, informierte Karl-Heinz Gerland.

Ausschlaggebend fr die denkmalpflegerische Genehmigung sei jedoch die Haltung des Landesamtes, da der Denkmalbeirat nur Informationsrechte besitzt, so der Denkmalbeiratsvorsitzende abschlieend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Einen Autoanhänger mit einem aufgeladenen Gabelstapler im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in Baunatal.
Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Ein 24-jähriger Jogger wurde am gestrigen Dienstagnachmittag in Fuldataler Ortsteil Ihringshausen unvermittelt von einem nicht angeleinten Hund angesprungen und in den …
Hund beißt Jogger in den Arm: Zeugenhinweise auf unbekannte Hundehalterin erbeten

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.