Flotte Schlitten zum Ausprobieren

Das Autohaus Rabe in Eschwege feierte am Wochenende gleich zweimal Weltpremiere. Denn hier prsentierten Familie Rabe und ihr Team zwei neue Flit

Das Autohaus Rabe in Eschwege feierte am Wochenende gleich zweimal Weltpremiere. Denn hier prsentierten Familie Rabe und ihr Team zwei neue Flitzer in vllig neuem Design. Ob nun sportlich, kompakt oder oben ohne, es war fr jeden Fahrgeschmack etwas dabei. Und die Besucher lieen es sich nicht nehmen, eine Probefahrt im flotten Peugeot 308CC zu machen. Denn bei strahlendem Sonnenschein lud das Cabrio geradewegs zu einer kleinen und feinen Spritztour ein. Aber auch der komfortable Peugeot 206+ oder der gerumige Citroen C3 Picasso standen zur Probefahrt bereit. Fr die kleinen Gste war am Premierenwochenende ebenfalls bestens gesorgt. Thekla Rothbart brachte mit dem Kinderschminken ordentlich Farbe mit ins Spiel und im Auenbereich stand eine Hpfburg zur freien Verfgung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Verein "Atomfreies 3-Ländereck" ruft zur Teilnahme an Demonstration auf.
Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Der Landkreis Kassel passt die geltenden Regelungen für Kindertagesstätten an die neuen Empfehlungen des Landes Hessen an.
Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Sein Fluchtversuch scheiterte allerdings, denn nach kurzer Verfolgung klickten für den 40-Jährigen die Handschellen.
Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Schaulustiger macht Bilder von einem Unfall - und verursacht selbst einen

Ein offenbar schaulustiger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag an einer Unfallstelle in Lohfelden einen weiteren Unfall verursacht. Während er mit seinem Handy Bilder …
Schaulustiger macht Bilder von einem Unfall - und verursacht selbst einen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.