Förderung für private Hauseigentümer

Kreis Kassel. Fr private Hausbesitzer, die in Orten wohnen, die aktuell im Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen sind, gibt es g

Kreis Kassel. Fr private Hausbesitzer, die in Orten wohnen, die aktuell im Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen sind, gibt es gute Nachrichten. Es stehen noch Frdermittel fr private Bau- und Sanierungsmanahmen zur Verfgung, informiert Peter Nissen, zustndiger Abteilungsleiter beim Amt fr den lndlichen Raum des Kreises Kassel in Hofgeismar. Es bestehe eine gute Chance, dass alle Antrge, die in diesem Jahr eingehen, auch bewilligt werden knnen. Nissen empfiehlt, die entsprechenden Antrge schnell am besten bis Ende April zu stellen, um so die guten Chancen auf einen positiven Frderbescheid zu nutzen.

Wer diese Mglichkeit nicht nutzt, verschenkt Geld, besttigen Hannelore und Wilfried Feuring aus dem Caldener Ortsteil Ehrsten. Er kenne eine Reihe von Hausbesitzern, die Vorschriften und Gngelei durch die Behrden befrchten, wenn sie eine ffentliche Frderung in Anspruch nehmen, so Wilfried Feuring weiter:Diese Vorurteile aus der Vergangenheit stimmen nicht mehr.Das Ehepaar hatte 1971 die 1819 erbaute alte Schule in den Rohrwiesen in Ehrsten gekauft. Feuring: Wir haben ber viele Jahre viel Arbeit in das Haus gesteckt auf unsere Leistung und das Ergebnis sind wir schon stolz. Die Zusammenarbeit mit dem Amt fr den lndlichen Raum sei sehr gut gewesen und auch die Denkmalschutzbehrden htten sich sehr kooperativ gezeigt. Das Ergebnis der zwlf Jahre langen Sanierungsarbeiten kann sich sehen lassen. Wir werden im Dorf und auch von Besuchern immer positiv auf die Sanierung angesprochen, berichtet Hannelore Feuring.

Die Sanierung von Husern in den alten Ortskernen kann mit 30 Prozent beziehungsweise maximal 30.000 Euro bezuschusst werden, informiert Abteilungsleiter Nissen. Bezuschusst werden alle Manahmen zur Substanzerhaltung des Gebudes und Umbauarbeiten fr eine dauerhafte Nutzung fr die Zukunft. Bei Feurings konnten wir die Auensanierung mit ein Drittel der Kosten bezuschussen, berichtet Nissen. Das waren ber 12.000 Euro und das ist eine Menge Geld, bekrftigt Wilfried Feuring.

Positiv bei privaten Manahmen im Rahmen der Dorferneuerung sei, dass neben einer Verbesserung des Gesamteindrucks im Ort auch ein Nachahmungseffekt in der Nachbarschaft eintrete. Nissen: Hufig ziehen nach einer gelungenen Sanierungsmanahme Nachbarn nach, so dass wie hier in Ehrsten ein ganzer Straenzug rund um die Kirche profitiert. Ein weiterer nachhaltiger Effekt privater Sanierungsmanahmen ist, dass in der Regel nur Handwerksbetriebe aus der Region Auftrge erhalten. Wir haben viel in Eigenleistung gemacht und ansonsten nur Firmen aus dem Landkreis Kassel beauftragt, besttigt Feuring.

Damit in Ehrsten noch weitere Sanierungsmanahmen im Rahmen der Dorferneuerung stattfinden, werde durch die Gemeinde in nchster Zeit haushaltsabdeckend ein Informationsblatt zu mglichen Vorhaben und den Frdermglichkeiten verteilt, kndigt Nissen abschlieend an.

Hintergrund:Ansprechpartner fr private Manahmen im Rahmen der Dorferneuerung ist das Amt fr den lndlichen Raum in Hofgeismar unter der Telefonnummer 05671/8001-2413 (Peter Nissen).

Die Privatfrderung gilt im Landkreis Kassel aktuell fr die Orte:Breuna und Breuna-Rhda (noch bis 2011)Calden-Ehrsten (noch bis 2015)Fuldatal-Simmershausen (noch bis 2016)Grebenstein-Burguffeln (noch bis 2017)Immenhausen-Mariendorf (noch bis 2011)Oberweser-Heisebeck (noch bis 2012)Shrewald-Wellerode (noch bis 2017)Wolfhagen-Gasterfeld (noch bis 2014)Wolfhagen-Wenigenhasungen (noch bis 2016) Zierenberg-Burghasungen (noch bis 2014)

Fr die Dorferneuerung beim Land Hessen angemeldet aber noch nicht anerkannt ist der Bad Emstaler Ortsteil Balhorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Malernachwuchs bekommt Gesellenbriefe überreicht

In Liebenau wurden feierlich die Gesellenbriefe an den neuen Malernachwuchs überreicht, die erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt haben.
Malernachwuchs bekommt Gesellenbriefe überreicht

Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie

Ob Schinken, saftiger Sauerbraten oder süße Leckerei – es gibt fast kein Lebensmittel, an dem die Industrie nichts zu tricksen hat. Sebastian Lege weiß, wie es geht, und …
Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie

Mit neun Jahren Vizemeister im ADAC-Pocket-Bike-Cup

Paul Müller aus Zierenberg startet für den MSC Emstal
Mit neun Jahren Vizemeister im ADAC-Pocket-Bike-Cup

Umweltlotterie würdigt Artenschutz im Landkreis Kassel

Umweltlotterie von Lotto-Hessen hat den Landkreis Kassel als „Ausgezeichnetes Umweltprojekt“ für sein Engagement  ausgezeichnet.
Umweltlotterie würdigt Artenschutz im Landkreis Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.