Folgemeldung: 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Gestern Abend kam es zwischen Schauenburg-Breitenbach und Habichtswald-Ehlen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam (wir berichteten)

Kassel. Wie die Polizei inzwischen mitteilt, handelte es sich bei dem Motoradfahrer um einen 61-jährigen Mann aus Morschen im Schwalm-Eder-Kreis. Er war in Richtung Ehlen unterwegs. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat er bei einem Überholversuch auf gerader Strecke vor der Unterführung der BAB 44 aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gestürzt. Nach dem Sturz kollidierte der Mann mit dem entgegenkommenden Auto einer 63-jährigen Frau aus Schauenburg, wobei er sich die tödlichen Verletzungen zuzog.

Wie die Polizei weiter berichtet, ist der Zeugenaufruf von gestern Abend inzwischen hinfällig. Die Insassen des gesuchten Fahrzeugs haben sich zeitnah beim zuständigen Polizeirevier in Baunatal gemeldet und konnten hilfreiche Angaben zum Unfallgeschehen machen.

Die L 3220 war zwischen den besagten Ortschaften bis gegen 20:30 Uhr voll gesperrt. Es entstand Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen in Höhe von insgesamt rund 2.500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.