Folgemeldung: Feuer in Wolfhagen war keine Brandstiftung

+

Folgemeldung zum Wohnhausbrand: Ermittler schließen vorsätzliche Brandstiftung derzeit aus.

Wolfhagen. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes am Wohnhaus an der Straße "Frauenberg" in Wolfhagen-Niederelsungen am vergangenen Mittwochabend stehen unmittelbar vor dem Abschluss. Wie die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo ermittelt haben, ist offenbar ein Bewohner des Hauses für den Brandausbruch verantwortlich. Bei dem Umgang mit einer offenen Flamme ist vermutlich ein Schwelbrand an der Außenwand des Hauses entstanden, der sich später zu einem offenen Feuer entwickelte. In Folge des Brandes ist nach Schätzungen der Beamten ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 150.000,- Euro entstanden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Verein "Atomfreies 3-Ländereck" ruft zur Teilnahme an Demonstration auf.
Autokorso gegen Atommüll-Lager Würgassen

Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Der Landkreis Kassel passt die geltenden Regelungen für Kindertagesstätten an die neuen Empfehlungen des Landes Hessen an.
Neue Regelungen für Kindertagesstätten im Landkreis Kassel ab dem 13. Juli

Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Sein Fluchtversuch scheiterte allerdings, denn nach kurzer Verfolgung klickten für den 40-Jährigen die Handschellen.
Polizisten nehmen flüchtenden Exhibitionisten im Ahnepark fest

Schaulustiger macht Bilder von einem Unfall - und verursacht selbst einen

Ein offenbar schaulustiger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag an einer Unfallstelle in Lohfelden einen weiteren Unfall verursacht. Während er mit seinem Handy Bilder …
Schaulustiger macht Bilder von einem Unfall - und verursacht selbst einen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.