Folgemeldung: Neue Hinweise auf das Diebespärchen

Am Montagmorgen hatte ein Diebespärchen mehrere Elektrogeräte aus einem Discounter gestohlen und dabei einen Mitarbeiter verletzt, als er sie an der Flucht hintern wollte. Nun sind neue Hinweise aufgetaucht.

Fuldatal. Wie bereits berichtet, erbeutete am Montagmorgen, gegen 9.15 Uhr, ein Diebespärchen aus einem Discounter an der Ziegelei in Fuldatal-Ihringshausen mehrere Navigationsgeräte, Tablets und Smartphones der Marke Medion. Um im Besitz der Beute zu bleiben, verletzten sie einen nacheilenden Mitarbeiter des Marktes und flüchteten anschließend über das angrenzende Feld in Richtung Industriegebiet. Nach der Veröffentlichung der Tat meldeten sich Zeugen bei der Kasseler Polizei, die nähere Hinweise auf den vor dem Discounter wartenden Mittäter geben konnten.

Wie die Zeugen berichten, beobachteten sie den Mann kurz vor der Tat. Er hielt sich in verdächtiger Weise im Bereich der Ladezone auf. Er habe sich dort hinter einem Gebüsch verborgen gehalten, so die Zeugen. Die Beschreibung deckt sich mit der vom Opfer abgegebenen Schilderung. Ergänzend zu den bereits bekannten Angaben, Mann, etwa 180 Meter groß und schlank, konnten die Zeugen angeben, dass der Mann Anfang bis Mitte 20 Jahre alt sein soll. Er habe ein kantiges Gesicht, helle Haut und einen Dreitagebart gehabt. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer Baseballkappe, darüber die aufgezogene Kapuze, gewesen. Dazu habe er eine graue Jogginghose und dunkle Sneakers angehabt. Die Ladendiebin ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß. Sie hat eine hagere Figur, lange, schwarze Haare und ist auffällig blass. Sie trug ein weißes Oberteil und eine dunkle Hose.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit Kassel bitten weiterhin um Zeugenhinweise. Diese werden unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei erbeten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Machbarkeitsstudie läuft - CDU für Erhalt und Reaktivierung der Hessencourrier-Strecke.
Demnächst wieder mit der Bahn von Kassel nach Naumburg?

Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Die Zeit des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders der deutschen 1950er und 1960er Jahre lebt wieder auf.
Erzählcafé mit Geschäftsfrauen aus Bad Emstal - Sand

Lohfelden: Vier Verletzte durch Kohlenmonoxid in Wohnung - Grill als Heizung benutzt!

Nach den ersten Erkenntnissen hatte vermutlich der 37-jährige Familienvater den Grill zum Heizen in der Wohnung aufgestellt, da zu dieser Zeit die Heizung außer Betrieb …
Lohfelden: Vier Verletzte durch Kohlenmonoxid in Wohnung - Grill als Heizung benutzt!

Auto überschlägt sich mit Säugling an Bord: Leichtverletzte nach Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Am Montagabend ereignete sich auf der mit Schnee und Eis bedeckten Landesstraße 3220 zwischen Habichtswald-Ehlen und Schauenburg-Breitenbach ein Alleinunfall.
Auto überschlägt sich mit Säugling an Bord: Leichtverletzte nach Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.