Fossile Highlights im Wolfhager Land

+
Procy im Steinbruch

Regionalmuseum: Vortrag über 400 Millionen Jahren Erdgeschichte.

Wolfhagen. Das Regionalmuseum Wolfhager Land richtet seinen Blick in diesem Jahr auf die Geologie und die Paläontologie der Region. Der Reigen der Veranstaltungen wird am Donnerstag, 12. März, von Dr. Cornelia Kurz vom Naturkundemuseum in Kassel, eröffnet. Ab 19 Uhr informiert sie in der Zehntscheune des Regionalmuseums in Wolfhagen über „Fossile Highlights aus über 400 Millionen Jahren Erdgeschichte im Wolfhager Land und angrenzenden Regionen“.

Nordhessen ist ein geologisch sehr komplexes Gebiet und umfasst Ablagerungen der letzten mehr als 400 Millionen Jahre. Viele dieser Schichten sind durch spezielle Fossilien gekennzeichnet. Der Geopark GrenzWelten, zum dem auch das Wolfhager Land gehört, umfasst diese in voller Breite und so ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur die ältesten und jüngsten Funde innerhalb seiner Grenzen liegen. Echte Highlights sind hier in einer sonst kaum zu findenden Fülle vorhanden. Einige der Fundstätten markieren wichtige Stationen der Wirbeltier-Evolution, andere zeigen bedeutende Verbindungen mit anderen Regionen auf. Zu den Highlights zählen neben den Wirbeltierfunden aus der Korbacher Spalte, die Fährten aus dem Wolfhager Stadtsteinbruch, aber auch Pflanzenfossilien und wirbellose Tiere.

Dr. Cornelia Kurz stellt den Gästen in ihrem bebilderten Vortrag Lebewesen und Lebewelten vor, die teilweise vor 400 Millionen Jahren in unserer Region heimisch waren. Und die Zuhörer können sich darauf verlassen, dass sie weiß, wovon sie spricht: Ihr Studium der Geologie-Paläontologie, mit Nebenfach Zoologie, an der Philipps-Universität Marburg und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn schloss die Referentin 1998 ab. Die Dissertation folgte fünf Jahre später.Ihr wissenschaftliches Volontariat absolvierte sie am Hessischen Landesmuseum Darmstadt. Seit Juni 2008 ist sie Kustodin für Geologie und Paläontologie am Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Zeiten von Corona: Krisenmanagement des Landkreises

Der Verwaltungsstab mit Vertretern aus verschiedenen Fachbereichen tagt regelmäßig.
In Zeiten von Corona: Krisenmanagement des Landkreises

Musikschule Hofgeismar bietet Online-Musikunterricht

Übergangslösung bis zur Wiederaufnahme des gewohnten Unterrichtsbetriebes nach Corona.
Musikschule Hofgeismar bietet Online-Musikunterricht

Rotwild im Reinhardswald wird aus der Luft erfasst

Um Klarheit zu schaffen: wie viele Tiere sind es wirklich?
Rotwild im Reinhardswald wird aus der Luft erfasst

Amazon baut im Gewerbegebiet Wolfhagen/Breuna

Neues Sortierzentrum wird voraussichtlich im Herbst 2020 in Betrieb gehen.
Amazon baut im Gewerbegebiet Wolfhagen/Breuna

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.