Fotostrecke: Bad Emstaler Betriebe bieten Flüchtlingen Praktikumstellen an

Handwerksbetriebe aus Bad Emstal bieten Flüchtlingen Praktikas zur Berufsorientierung an - )Der 21-jährige Zmkan Ali aus dem Irak (Bild Mitte) kann sich Hoffnung auf einen Ausbildungsplatz im Parkhotel Emstaler Höhe machen - Hotelchef Stefan Frankfurth (links) und Küchenchef Dieter Amelung (rechts)
1 von 3
Handwerksbetriebe aus Bad Emstal bieten Flüchtlingen Praktikas zur Berufsorientierung an - )Der 21-jährige Zmkan Ali aus dem Irak (Bild Mitte) kann sich Hoffnung auf einen Ausbildungsplatz im Parkhotel Emstaler Höhe machen - Hotelchef Stefan Frankfurth (links) und Küchenchef Dieter Amelung (rechts)
2 von 3
3 von 3

Die ersten Schritten zur Berufsorientierung und zum Job

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nachkriegszeit und Kleinstadtflausen

Autor Dirk Lindemann und seine 44 Mitautoren verfassten den Wolfhager Kleinstadtalltag: Der 3. Band der „Wolfhager Geschichten“ erscheint.
Nachkriegszeit und Kleinstadtflausen

Zeugen in Espenau gesucht: Auto vorsätzlich in Brand gesteckt

In Espenau wurde gestern Abend ein Wagen vorsätzlich in Brand gesteckt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Zeugen in Espenau gesucht: Auto vorsätzlich in Brand gesteckt

Hofgeismar: Unbekannter raubt Frau im Theodor-Rocholl-Park die Handtasche

Ein Unbekannter soll am heutigen Freitagmorgen einer Frau im Theodor-Rocholl-Park in Hofgeismar die Handtasche geraubt haben und anschließend geflüchtet sein.
Hofgeismar: Unbekannter raubt Frau im Theodor-Rocholl-Park die Handtasche

Caldenerin Katharina Koch ist „Unternehmerfrau im Handwerk 2017“

Die „selbstständige Unternehmerin“ Katharina Koch von der Landfleischerei Koch aus Calden repräsentiert für die Jury eine Top-Nachwuchskraft aus dem Handwerk.
Caldenerin Katharina Koch ist „Unternehmerfrau im Handwerk 2017“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.