Fotostrecke: Königs-Alm feiert zehnten Geburtstag

1 von 88
2 von 88
3 von 88
4 von 88
5 von 88
6 von 88
7 von 88
8 von 88
9 von 88
10 von 88

Nieste. DJ HiNuhn, Reiner Irrsinn und Stargast Anna-Maria Zimmermann machten am Freitagabend den Auftakt zur Geburtstagsfeier der Niester Königs-Alm. Trotz Gewitter und Regen wurde bis in die Nacht gefeiert. Diese Bildergalerie wird präsentiert von: Königs-Alm

Rubriklistenbild: © Schardt

„Der Garten“ am Hallenbad Ost: Ein kühles Bierchen unter Beuys-Bäumen im Kasseler Osten
Kassel

„Der Garten“ am Hallenbad Ost: Ein kühles Bierchen unter Beuys-Bäumen im Kasseler Osten

Kalt war es den Samstag Anfang Mai leider und das Wetter wollte nicht so richtig zu den bunten Sitzauflagen in Kassels neuem Biergarten passen.
„Der Garten“ am Hallenbad Ost: Ein kühles Bierchen unter Beuys-Bäumen im Kasseler Osten
documenta-Sommer: Dachgarten „Floor 15“ kommt und weitere Gastro-News
Kassel

documenta-Sommer: Dachgarten „Floor 15“ kommt und weitere Gastro-News

Planungen laufen derweil auch an der Fulda. Genauer gesagt: Für zwei Schwimmobjekte auf der Fulda.
documenta-Sommer: Dachgarten „Floor 15“ kommt und weitere Gastro-News
Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest
Hersfeld-Rotenburg

Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest

Ludwigsau. Wer kennt sie nicht, die Werbepost, die große Gewinne verspricht: "Frau Keller, Sie haben es geschafft! 94 Prozent aller Einwohner
Die Gewinnspiel-Masche von Reader's Digest
Botschaft wirft Melnyk Verharmlosung des Holocaust vor
Politik

Botschaft wirft Melnyk Verharmlosung des Holocaust vor

Erneut zieht der ukrainische Botschafter Kritik auf sich. Mit seinen jüngsten Äußerungen soll Melnyk den Holocaust verharmlosen.
Botschaft wirft Melnyk Verharmlosung des Holocaust vor

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.