Fotostrecke: Neues Heim: Vitalis Seniorenzentrum Reinhardswald in Grebenstein

Grebenstein - Eröffnung - v. li. Bürgermeister Danny Sutor, Sindy Ritter-Birnbach (Leiterin Vitalis Seniorenzentrum Grebenstein), und Ralf Freund (Prokurist Vitalis Unternehmensgruppe);
1 von 4
Grebenstein - Eröffnung - v. li. Bürgermeister Danny Sutor, Sindy Ritter-Birnbach (Leiterin Vitalis Seniorenzentrum Grebenstein), und Ralf Freund (Prokurist Vitalis Unternehmensgruppe);
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Platz für 90 Senioren: Offiziell wurde die Seniorenresidenz Reinhardswald am 13. Januar im Herzen von Grebenstein eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ölspur verrät flüchtigen Unfallfahrer

Am Samstag verlor ein 45-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in Baunatal sein Kennzeichen und riss sich die Ölwanne auf. So konnte die Polizei der Ölspur folgen und den …
Ölspur verrät flüchtigen Unfallfahrer

Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Zum 17. Mal wird der nordhessische Literaturpreis "Holzhäuser Heckethaler" verliehen. Vier Geschichten, die sich alle um das Thema Glück drehen, werden nominiert.
Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Forscher sammeln Informationen über Verunreinigungen im Regenwasser, die durch den Straßenschmutz entstehen und suchen dabei nach einer Methode zur Reinigung des …
Forscher suchen Methode zur Reinigung von verschmutztem Regenwasser

Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Der Landkreis und die Kasseler Sparkasse haben einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der Kantinen und Mensen mit einem Preisgeld auszeichnet, welche Produkte aus der …
Wettbewerb für mehr regionale Produkte in Kantinen und Mensen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.