Fotostrecke: Unfall bei Breuna: Schwerverletzte Frau in Auto eingeklemmt

Nach dem Unfall auf der L3080 bei Breuna schneiden Einsatzkräfte der Feuerwehr die schwerverletzte Fahrerin aus dem Wrack. Foto: HessennewsTV
1 von 7
Nach dem Unfall auf der L3080 bei Breuna schneiden Einsatzkräfte der Feuerwehr die schwerverletzte Fahrerin aus dem Wrack. Foto: HessennewsTV
SAMSUNG CSC
2 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
3 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
4 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
5 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
6 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
7 von 7
SAMSUNG CSC

Verkehrsunfall zwischen Breuna und Oberlistingen: Auto prallt in Leitblanke - schwerverletzte Frau im Pkw eingeklemmt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Theater „KuckAn" - Macher starten neues Projekt für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum.
"Bulliwood" - Pferdetransporter wird zum Filmstudio

Hofgeismar: Aldi bleibt, Drogeriemarkt dm kommt

Große Umbaumaßnahmen an und in der Garnisonsgalerie.
Hofgeismar: Aldi bleibt, Drogeriemarkt dm kommt

Autofahrer bedroht anderen Fahrer in Vellmar mit Schusswaffe

Vergangenen Samstag soll es in Vellmar zu einer Auseinandersetzung dreier Autofahrer gekommen sein. Dazu sucht die Polizei jetzt weitere Zeugen und die Betroffenen des …
Autofahrer bedroht anderen Fahrer in Vellmar mit Schusswaffe

Joko Winterscheidt (Ding des Jahres) steht auf die "Schinkenfee" aus Espenau

Mit der nordhessischen „Schinkenfee“ zu 100.000 Euro? Die Erfinderin Grazyna Szalkowska-Mendel (56) aus Espenau stellt am 19. Februar  ihre Erfindung in der Show „Ding …
Joko Winterscheidt (Ding des Jahres) steht auf die "Schinkenfee" aus Espenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.