Fotostrecke: Unfall bei Breuna: Schwerverletzte Frau in Auto eingeklemmt

Nach dem Unfall auf der L3080 bei Breuna schneiden Einsatzkräfte der Feuerwehr die schwerverletzte Fahrerin aus dem Wrack. Foto: HessennewsTV
1 von 7
Nach dem Unfall auf der L3080 bei Breuna schneiden Einsatzkräfte der Feuerwehr die schwerverletzte Fahrerin aus dem Wrack. Foto: HessennewsTV
SAMSUNG CSC
2 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
3 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
4 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
5 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
6 von 7
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
7 von 7
SAMSUNG CSC

Verkehrsunfall zwischen Breuna und Oberlistingen: Auto prallt in Leitblanke - schwerverletzte Frau im Pkw eingeklemmt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) übernimmt vorläufig die Kosten für das Projekt
Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Die Polizei rät, die A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Kassel-Nord zu meiden und großräumig zu umfahren.
Sturmschäden: A7 zwischen Göttingen und Kassel bis Freitagmittag gesperrt

Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Der Sturm "Friederike" zieht über Deutschland und die Region hinweg. In Calden-Meimbressen ist jetzt eine Scheune zusammengebrochen.
Sturm hinterlässt Spuren: Scheune in Calden eingestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.