Fragen Sie die Künstlerin

Jennifer Fehsel ist am Sonntag zu Gast im Stadtmuseum Hofgeismar. Ein besonderes Schau-Angebot macht die zur Zeit im Stadtmuseum Hofgeismar auss

Jennifer Fehsel ist am Sonntag zu Gast im Stadtmuseum

Hofgeismar. Ein besonderes Schau-Angebot macht die zur Zeit im Stadtmuseum Hofgeismar ausstellende Knstlerin Jennifer Fehsel am Sonntag, 1. April 2007. Whrend der ffnungszeiten (11 13 und 15 - 18 Uhr) wird die Knstlerin in den Rumen ihrer Ausstellung arbeiten, Sachverhalte erklren oder - nicht weniger gern - ber ihre Bilder diskutieren.

Das Museum, das hnliche Veranstaltungen der Offenen Tren bei allen vergleichbaren knstlerischen Ausstellungen anbietet, mchte auf diesem Wege eine Brcke schlagen, zwischen dem Knstler und dem Zuschauer. Der schaffende Mensch in seiner Lebendigkeit soll hinter den zur Form erstarrten knstlerischen Werken sichtbar und verstehbar werden. Besucher sind am 1. April herzlich willkommen, der Eintritt im Stadtmuseum Hofgeismar - und das kein Aprilscherz - ist frei.

Den groen Traum trumen

Gerade mal 19 Jahre ist sie jung, Jennifer Fehsel. Aber sie ist lngst einen riesigen Schritt weiter, ihren grten Traum nur zu trumen. Knstlerin wollte die Hombresserin nmlich wie sie sagt von klein auf werden: Ich sah schon immer auf zu allen Menschen, die das Talent haben, mit ihren Bildern den Betrachter zu begeistern, zu inspirieren und in ihm Gefhle zu wecken.

Dass auch sie dazu in der Lage sein knnte, mutmaten nicht nur ihre Eltern Sonja und Friedhelm Fehsel, die die Tochter von klein auf in ihrer Kreativitt untersttzten. Das erkannten auch der damalige Gemeindepfarrer Johannes Maifeld und ihre Lehrer, allen voran Siegfried Lotze, der sie an der Kasseler Walter-Hecker-Schule, einer Fachoberschule fr Gestaltung, unterrichtete. Beide machten den Leiter des Hofgeismarer Stadtmuseums auf Jennifer Fehsel aufmerksam.

Was mich persnlich sehr erstaunte, war vor allem die breite Flle ihrer Themen. Die junge Frau besticht durch die Frische und Vielfalt ihrer Arbeiten und die darin zum Ausdruck kommende Lebensfreude, bringt es Helmut Burmeister auf den Punkt. Was lag also nher, als ihre Werke in der Reihe Junge Knstler stellen sich vor zu prsentieren. Unter dem Titel Sturmgewalten Ruhezeiten ist Jennifers erste grere Ausstellung noch bis Sonntag, 15. April, im Haus II am Hofgeismarer Petriplatz zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Am gestrigen Donnerstagabend eskalierte auf einem Radweg im Bereich der Baunataler Schulze-Delitzsch-Straße ein Streit. Dabei bedrohte ein 22-Jähriger einen Mann mit …
Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.