Freibäder: Grünes Licht für Draußen-Schwimmer

Nach zuletzt warmen Tagen ist jetzt auch die Freibadsaison eröffnet.

Trendelburg/Immenhausen/Grebenstein. Nicht nur das Außenthermometer signalisierte in den vergangenen Tagen: Die warme Jahreszeit ist schwer im Kommen. Auch die Freibäder ziehen nach und öffnen ihre Pforten für Frischluft-Schwimmer.Die Trendelburger hatten hier die Nase vorn, läuteten die "Draußen"-Zeit bereits am Muttertag ein. Im beheizten Freibad kann derzeit wochentags von 12.30 bis 19 Uhr, samstags, sonn- und feiertags von 10 bis 19 Uhr geschwommen oder auch nur geplanscht werden. Lediglich bei Außentemperaturen von unter 15 Grad verkürzt sich die Öffnungszeit von 14.30 bis 18.30 Uhr.

Flashmop und freier Eintritt

Zwei Nachbarstädte ziehen am morgigen Himmelfahrts-Tag nach: Während der Startschuss im Grebensteiner Sauertal Punkt 10 Uhr relativ unspektakulär fällt, läutete in Immenhausen ein Freibad-Flashmop die Saison ein – eine Neuauflage des erstmals vor zwei Jahren von André Rittner initiierten Auftakt-Ereignisses. Der Vorsitzende des Fördervereins, der samt Mitstreitern bereits 2013 auf diese Art ein Zeichen für den vermeintlichen Streichlisten-Kandidaten setzte, signalisiert so erneut, "dass Immenhausen das Schwimmbad und das Freibad braucht." Wer das auch so sieht und am morgigen Donnerstag punkt 10 Uhr am Freibad-Eingang steht, muss übrigens keinen Eintritt zahlen. Der Immenhäuser Badebetrieb läuft jedenfalls künftig bei geänderten Öffnungszeiten auf Sommerzeit. Freiluft-Badevergnügen ist hier montags, dienstags, donnerstags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs von 8 bis 19 Uhr, freitags von 11 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Bei schönem Wetter und Bedarf kann aufgesattelt werden. Spielt das Wetter nicht mit, bleiben die Pforten geschlossen. Kein Problem, schließlich kann man – außer montags – ins Hallenbad ausweichen.Im Grebensteiner Freibad darf man sich montags bis freitags von 12 bis 19 Uhr, samstags, sonn- und feiertags sowie in den Ferien von 10 bis 19 Uhr (letzter Einlass ist um 18.30 Uhr) in die Fluten stürzen. Es sei denn, die Temperatur sackt (gemessen um 12 Uhr) unter 16 Grad, dann bleiben die Schotten dicht. Für die Frühschwimmer, sprich Dauerkarten-Inhaber, ist das Grebensteiner Bad von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Und noch ein Bonbon: An Tag 1 des diesjährigen Badebetriebs, sprich: Himmelfahrt, ist der Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.