"Freundlicher Busfahrer" - Mehr als nur Pflichterfüllung

+
Landrat Uwe Schmidt und Uwe Koch (Leiter des Sonderfachdienstes Verkehr und Sport) gratulierten den freundlichen Busfahrerinnen und Busfahrern aus dem Landkreis.

Der Landkreis ehrte die freundlichsten Busfahrer im Landkreis, die weit mehr als ihre normale Pflicht erfüllen.

Landkreis. „Im Busverkehr gibt es durchaus auch mal Probleme“, räumt Landrat Uwe Schmidt ein, „aber das sind Einzelfälle.“ In der Regel seien die Busse im Landkreis zuverlässig und pünktlich, ihre Fahrer freundlich und zuvorkommend. Darüber hinaus gebe es immer wieder auch Highlights, „die weit über die normale Pflichterfüllung hinausgehen“, so Schmidt. Um dies zu würdigen, hatte der Landkreis Kassel alle Fahrgäste aufgefordert, über ihre positiven Erfahrungen zu berichten und Vorschläge für die Auszeichnung „Freundlicher Busfahrer“ einzureichen. Nachdem zahlreiche Bürger sich gemeldet hatten, lud der Kreis nun zu einer gemeinsamen Feier in den Sitzungsaal der Außenstelle Hofgeismar.

Viele berührende Geschichten wurden erzählt. Von freundlichen Fahrern, die ihre Fahrgäste persönlich begrüßen, älteren oder gehbehinderten Menschen helfen, gerne Auskunft geben und immer ein offenes Ohr haben. Bei so viel Lob bekam mancher Fahrer sogar feuchte Augen.

Busfahrer Holger Regel vom Reisedienst Bonte (kniend) wurde von Glücksfee Charlotte (6) ausgelost und gewann einen Gutschein über 700 Euro für einen Aufenthalt im Jugendseeheim auf Sylt oder im „Haus Panorama“ in Berchtesgaden.

Die vielleicht schönste Geschichte wurde über Henryk Cukier erzählt. Der Busfahrer hatte in der Vorweihnachtszeit eine fast 80-jährige Dame, die einen großen und schweren Weihnachtsbaum gekauft hatte, bis vor die Haustür gefahren, damit sie den Baum nicht so weit tragen musste.

Am Ende der Veranstaltung war man sich einig: Alle sind Gewinner. Und so wurden die beiden Hauptpreise verlost: Ein Gutschein über 700 Euro für einen Aufenthalt im Jugendseeheim auf Sylt oder im „Haus Panorama“ in Berchtesgaden .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

40 Millionen Euro in vier Jahren einsparen: Bürgermeisterin Silke Engler über Baunatals Haushalt

Das Haushaltsdefizit der Stadt Baunatal hat sich nicht nur aufgrund der Dieselkrise deutlich erhöht, auch das geänderte Hessenkasse Gesetz macht es vielen Kommunen …
40 Millionen Euro in vier Jahren einsparen: Bürgermeisterin Silke Engler über Baunatals Haushalt

Fotostrecke: Hütt-Brauereifest lockte wieder viele Besucher

Baunatal. Am Fronleichnam-Feiertag lud die Hütt-Brauerei in Baunatal zum Brauereifest und dem 47. Dorothea Viehmann-Wandertag. Viele genossen den Sommertag an der …
Fotostrecke: Hütt-Brauereifest lockte wieder viele Besucher

Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal: Polizei veröffentlicht Foto von Täterfahrzeug

Am frühen Mittwochmorgen erbeuteten bisher unbekannte Täter nach Sprengung eines Geldautomaten Bargeld in noch unbekannter Höhe.
Sprengung eines Geldautomaten in Baunatal: Polizei veröffentlicht Foto von Täterfahrzeug

Geldautomat in Hertingshausen gesprengt

In der Nacht auf Mittwoch wurde ein Geldautomaten der Raiffeisenbank gesprengt - Täter flüchteten.
Geldautomat in Hertingshausen gesprengt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.