Freundlichste Busfahrer gefunden

Landkreis. Die Frage, ob es freundliche Busfahrer im ffentlichen Nahverkehr im Landkreis Kassel gibt, ist berzeugend beantwortet. W

Landkreis. Die Frage, ob es freundliche Busfahrer im ffentlichen Nahverkehr im Landkreis Kassel gibt, ist berzeugend beantwortet. Wir haben insgesamt 23 Einsendungen auf unseren Wettbewerb 'Freundlichster Busfahrer im Landkreis Kassel' erhalten alles Vorschlge, die deutlich machen, dass die Busfahrerinnen und Busfahrer aktiv fr eine positive Atmosphre im PNV arbeiten, stellte Vizelandrtin Susanne Selbert bei der Vorstellung der Preistrger in Hofgeismar fest.Die Arbeit fr die Jury des Sonderfachdienstes Verkehr beim Landkreis Kassel sei alles andere als leicht gewesen, so Selbert weiter: Eigentlich htten alle Vorgeschlagenen einen Preis verdient. Da Wettbewerbe sich dadurch auszeichnen, dass es am Ende eine Reihenfolge geben muss, habe die Jury zehn Vorschlge, die am besten den guten Geist hinter dem Buslenkrad charakterisieren, ausgesucht. Innerhalb dieser Gruppe wurden diejenigen Busfahrer auf Platz 1 und 2 gesetzt, die mehrere Einsendungen erhielten. Die restlichen Pltze bis Platz 10 wurden dann ausgelost.

Platz 1 vomReisedienst Baunatal

Auf Platz 1 kam Esther Klevinghaus von Brners Reisedienst Baunatal, informiert die Vizelandrtin. Fr Frau Klevinghaus hatten sich Kinder und Eltern aus Shrewald stark gemacht. So lobt die neunjhrige Selina Schwarz aus Eiterhagen, dass Frau Klevinghaus immer nett ist und dass sie freundlich beim Einsteigen in den Bus begrt wird, wenn sie sich auf dem Weg zum Judo-Training ist, zitiert Selbert aus dem Vorschlagsschreiben.

Platz 2 nach Hofgeismar

Adolf Weber aus Hofgeismar, der auf der Linie 170 von Immenhausen nach Mariendorf unterwegs ist, wurde von Laura Grtner und Marina Paar aus Mariendorf fr seine groe Hilfsbereitschaft und gute Laune gelobt. Herr Weber hat immer ein Lcheln im Gesicht und am 1. Mai hat er mit den Kindern im Bus ein Liedchen gesungen, zitiert Vizelandrtin Selbert aus den Vorschlagsschreiben, die in dem Satz gipfeln We love Herr Weber. Das reichte fr Platz 2 im Wettbewerb.

Freundlich und hilfsbereit

Die Pltze 3 bis 10 gingen an Viktor Friebus aus Liebenau (Hecker Reisen), Nikolai August aus Kassel (Brner Reisedienst), Viktor Hahn aus Gudensberg (HLB Hessenbus GmbH), Manfred Rdde aus Hofgeismar (Hecker Reisen), Frank Mller aus Fuldabrck (Regionalverkehr Kurhessen/RKH), Gerhard Heber aus Trendelburg (RKH), Dirk Clobes aus Baunatal (Kasseler Verkehrsgesellschaft) und Gerhard Niemeier aus Hofgeismar (RKH). Alle Preistrger zeichnen sich dadurch aus, dass sie groe Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gegenber den Fahrgsten zeigen und das auch dann, wenn die engen Zeitvorgaben des Fahrplans oder die starke Nutzung des jeweiligen Busses fr Stress und rger sorgen. Von allen Einsendern werde besonders die Rcksichtnahme und Untersttzung fr ltere oder behinderte PNV-Nutzer beschrieben.Die Busfahrerinnen und Busfahrer seien gerade im lndlichen Raum das Gesicht des ffentlichen Nahverkehrs und damit die beste Werbung vom eigenen PKW auf den Bus umzusteigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Festumzug der Großenritter Zeltkirmes

Baunatal. Von Freitag bis Sonntag wurde wieder die Zeltkirmes in Großenritte groß gefeiert. 
Fotostrecke: Festumzug der Großenritter Zeltkirmes

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.