Frontalzusammenstoß zwischen Hofgeismar und Sababurg 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Am Montagmorgen kam es zu einem Frontalzusammenstoß bei dem ein 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.

Hofgeismar. Am heutigen Montagmorgen ereignete sich auf der Kreisstraße 55 zwischen Hofgeismar und der Sababurg ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos, bei dem ein 18-Jähriger aus dem Rhein-Erft-Kreis (NRW) lebensgefährlich verletzt wurde. Seine ebenfalls 18 Jahre alte Beifahrerin aus dem Landkreis Euskirchen (NRW) wurde dabei schwer verletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin, eine 27 Jahre alte Frau aus Oberweser, ist ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden, der sich auf etwa 25.000 Euro beläuft.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, ereignete sich der Unfall gegen 8.20 Uhr. Zu dieser Zeit war die 27-Jährige mit ihrem Opel auf der K55 in Richtung Hofgeismar unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ihr Wagen ins Schleudern und krachte frontal mit dem entgegenkommenden Suzuki der beiden 18-Jährigen zusammen. Der Suzuki schleuderte nach dem Aufprall in den angrenzenden Straßengraben und kam dort auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr zunächst aus dem Fahrzeug gerettet werden, bevor ein Rettungshubschrauber ihn in ein Kasseler Krankenhaus flog.

Die Hofgeismarer Polizisten stellten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel beide Autos sicher und schalteten einen Gutachter zur Unfallrekonstruktion mit in die Unfallermittlungen ein. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunter Musik-Mix beim 12. Wolfhager Kneipenfestival

Mit einem Bändchen: 6 Bands in 6 Locations erleben.
Bunter Musik-Mix beim 12. Wolfhager Kneipenfestival

Holzlaster auf B3 bei Fuldatal umgekippt: Derzeit ein Fahrstreifen gesperrt

Aus noch unbekannten Gründen ist am Dienstagmorgen ein Holzlaster von der B3 bei Fuldatal abgekommen und auf die Seite gekippt.
Holzlaster auf B3 bei Fuldatal umgekippt: Derzeit ein Fahrstreifen gesperrt

Vellmar: 8.000 Euro Schaden nach Brand von Gartenhütte - Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Samstagnachmittag brannte in Obervellmar ein Holzstapel und eine Gartenhütte. Die Polizei sucht Zeugen.
Vellmar: 8.000 Euro Schaden nach Brand von Gartenhütte - Polizei sucht Zeugen

Kontrolle von LKW und Bussen auf Leipziger Straße / B7 bringt mehrere Verstöße gegen Ruhezeitregelung ans Licht

Eine bereits im Laufe des vergangenen Freitags durchgeführte Kontrolle im Bereich Kaufungen-Papierfabrik förderte mehrere Verstöße zu Tage. Die Lkw-Fahrer müssen nun mit …
Kontrolle von LKW und Bussen auf Leipziger Straße / B7 bringt mehrere Verstöße gegen Ruhezeitregelung ans Licht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.