Fuldabrück: Unbekannte klauen silbernen Sprinter

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende im Fuldabrücker Ortsteil Dörnhagen einen silbernen Mercedes Sprinter gestohlen.

Fuldabrück. Von dem Firmenwagen, in dem sich Werkzeug und Material eines Fliesenlegers befand, fehlt seitdem jede Spur. Die Ermittler sind nun auf der Suche nach Zeugen, die im Tatzeitraum möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Autodiebe geben können.

Die Tatzeit des Diebstahls lässt sich nach den bisherigen Ermittlungen auf die Zeit zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 17 Uhr, eingrenzen. Wann genau die Unbekannten den Sprinter mit dem Kennzeichen KS-X 1084 in der Guntershäuser Straße klauten und wie sie dabei vorgegangen waren, ist derzeit nicht bekannt. Der Gesamtwert des Diebesguts, das Fahrzeug sowie die darin befindlichen Werkzeuge und Materialien, wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die möglicherweise Verdächtiges in Dörnhagen beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.