Gemeinsames Ziel: Ein attraktiveres Grebenstein

+

Personeller Wechsel und interessantes Novum bei der Werbegemeinschaft Grebensteiner Geschäfte e.V. (WGG).

Grebenstein. Personeller Wechsel und interessantes Novum bei der Werbegemeinschaft Grebensteiner Geschäfte e.V. (WGG): Benjamin Balo gab den Vorsitz ab, auch Schriftführerin Petra Mannshausen stand nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Dafür gibt’s Neuerungen und mit der Stadt ein neues Mitglied.Trotz der Rücktritte stellte der Verein, das unterstreicht dessen neuer Schriftführer Danny Sutor, "seine Handlungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis". So habe es keinerlei Probleme bei der Nachbesetzung der Posten gegeben. Neuer Vorsitzender ist jetzt Reinhard Seuthe, Kord Kayser bleibt Zweiter Vorsitzender.

Ebenfalls weiterhin im Amt: Kassenführerin Heidrun Vialon-Schröer. Beschlossene Sache ist die Anhebung der Beisitzer-Zahl. Eine Neuerung, die zum einen helfen soll, anstehende Aufgaben effizienter umzusetzen, zum andern mit deren Verteilung auf viele Schultern zur Entlastung einzelner Mitglieder beitragen soll. Vom Beitritt der Stadt erhofft sich der Verein eine bessere Zusammenarbeit, schließlich sei, wie Sutor vermerkt, die Zielsetzung von WGG und Stadt identisch: "Die Steigerung der Attraktivität Grebensteins.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Baumaschinen im Wert von 15.000 Euro aus Container in Fuldabrück gestohlen

Bislang unbekannte Einbrecher trieben am Wochenende auf einer Baustelle im Fuldabrücker Ortsteil Bergshausen ihr Unwesen und richteten einen Schaden an.
Baumaschinen im Wert von 15.000 Euro aus Container in Fuldabrück gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.