Geschwindigkeitskontrollen auf der B 83 bei Grebenstein

Grebenstein. Beamte der Polizei haben am Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. 172 Fahrzeuge wurden von der Polizei ins Visier genommen.

Grebenstein. Beamte der Polizeistation Hofgeismar führten am Mittwochvormittag in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 11.40 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der B 83 bei Grebenstein im Landkreis Kassel durch. Dazu setzten die Polizisten ein Laserhandmessgerät ein und überprüften in Höhe "Alte Baumschule" im Bereich der Ausfahrt Grebenstein-Süd die Geschwindigkeit der in Richtung Hofgeismar fahrenden Verkehrsteilnehmer.

172 Fahrzeuge nahmen die Beamten während dieser Zeit ins Visier, 23 Fahrerinnen und Fahrer waren an diesem Vormittag zu schnell unterwegs. 20 von ihnen überschritten die dort erlaubten 100 km/h um nicht mehr als 20 Stundenkilometer und können nun noch mit Verwarngeldern bis 30 Euro rechnen. Punkte oder gar Fahrverbote haben diese Verstöße nicht zur Folge. Anders verhält es sich bei drei Fahrern, die mit mehr als 20 km/h durch die Messstelle fuhren. Sie erwartet nun mindestens ein Punkt im Fahreignungsregister des Kraftfahrtbundesamtes sowie Bußgelder von 70 Euro aufwärts. Bei einem dieser drei Verkehrsteilnehmer, dem Fahrer einer Audi Limousine aus dem Landkreis Kassel, zeigte das Lasermessgerät abzüglich der Toleranz eine Geschwindigkeit von 156 km/h an.

Der Mann wird nun voraussichtlich einen Monat ohne seinen Führerschein auskommen müssen. Zudem erwartet ihn ein Bußgeld von 240 Euro sowie zwei Punkte in "Flensburg".

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Auf der Bundesstraße 7 ist es gegen 16:40 Uhr zwischen den Orten Westuffeln und Obermeiser offenbar zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem entgegenkommenden, überholenden Mercedes kam es am Montagnachmittag auf der B 3 zwischen Wilhelmshausen und …
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.